Daniel Walther ist gestorben

5. Juli 2022, 14:52
  • people & jobs
  • Daniel Walther
  • ti&m
image

Daniel Walther, Geschäftsleitungsmitglied und Head Sales bei Ti&m, ist unerwartet verstorben.

Der IT-Dienstleister Ti&m teilt mit, dass Daniel Walther in der Nacht auf den 30. Juni von einer Krankheit eingeholt und unerwartet verstorben ist. Man trauere um einen langjährigen Kollegen und ein geschätztes Geschäftsleitungsmitglied.
Daniel Walther, 1960 geboren, habe als Head of Sales massgeblich zur Entwicklung und Entfaltung von Ti&m beigetragen, schreibt das Unternehmen. Er sei eine wichtige Stütze des gesamten Teams gewesen und bleibe als loyaler, wertvoller und guter Freund und Kollege in Erinnerung.
Bis auf Weiteres wird Andreas Cantoni die Aufgaben von Daniel Walther als Sales-Chef übernehmen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Tech-Chefin der CS Schweiz will nach knapp 6 Monaten schon wieder weg

Im Juni kündigte die Informatik-Chefin der CS-Gruppe Aufräumarbeiten und Einsparungen an. Nun wird bekannt, dass Schweiz-CTIO Kirsten Renner die kriselnde Grossbank verlässt.

publiziert am 19.8.2022
image

Zwei Schweizer Bronzemedaillen an der internationalen Informatik-Olympiade

Elias Bauer und Josia John heissen die Gewinner einer Medaille.

publiziert am 18.8.2022
image

Die PCP-Gruppe verliert ihren CEO und CMO

Malte Polzin hat die Geschäftsführung der PCP-Gruppe verlassen und seine Aufgaben an COO Marcel Weber übergeben.

publiziert am 17.8.2022
image

Comparis-Chef Neubauer verlässt das Unternehmen

Interimistisch übernimmt ein Delegierter des Verwaltungsrats. Die Nachfolge werde im September geklärt, heisst es.

publiziert am 17.8.2022