Anthos-Unterstützung für Multi-Cloud wird allgemein verfügbar

23. April 2020, 14:22
  • google
  • cloud
  • aws
  • azure
  • open source
image

On-Premises, Google Cloud, AWS oder Azure? Wie die Kunden findet auch Google die Wahlfreiheit gut.

In der Aera der Hybrid- und Multicloud-Welt geht es schrittweise voran. Googles Cloud-Dienst Anthos arbeitet jetzt offiziell mit AWS zusammen, dies meldet Google Cloud in einem Blog-Post.
Nutzer könnten alle Operationen über On-Premises, Google Cloud und andere Clouds hinweg mit AWS konsolidieren, verspricht der Konzern. Dasselbe werde für Azure folgen, kündigt Google weiter an.
Der Schritt kommt ein Jahr nach der entsprechenden Anthos-Ankündigung. Die Plattform ist Open-Source und basiert auf Technologien wie Kubernetes, Istio und Knative.
Das Versprechen besteht darin, dass Unternehmen zumindest theoretisch ein Vendor-Lockin vermeiden können und ihre Risiken reduzieren. Oder, andersherum, Google hofft, als Anbieter einer Hybrid-/Multi-Cloud-Plattform ganz neue Kunden zu gewinnen.
Anthos habe gleichzeitig die Unterstützung für virtuelle Maschinen verbessert, heisst es im Post weiter. Später in diesem Jahr plane Google Cloud, Kunden die Möglichkeit zu geben, Anthos ohne Hypervisor eines Drittanbieters auszuführen.
Bemerkenswerterweise wird dies durch einen aktuellen Bericht ergänzt, dass zumindest Google die Absicht hat, Istio, eine Software zur Verwaltung von Microservice, die in Anthos verwendet wird, einer noch namenlosen, anbieterneutralen Open-Source-Stiftung zu spenden. Damit bleibt noch das Schicksal von Knative unklar. Die Kubernetes-Plattform für serverlose Workloads stammt ebenfalls von Google.

Neuer Schweizer Anthos-Partner

Der Schritt anerkennt, dass sich viele IT-Firmen ebensowenig wie ihre Kunden an einen Cloud-Anbieter binden wollen. Neueste Schweizer Beispiel ist Ti&m. Man sei "einer der ersten Schweizer Partner für Google Cloud Anthos", teilt die Firma mit. Dies nachdem man bereits Reseller für Anthos war und laut Website AWS- und Azure-Partner ist.

Loading

Mehr zum Thema

image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

Strommangellage - ist Auslagerung in die Cloud die Lösung?

Was passiert, wenn Ihr Server plötzlich keinen Strom mehr erhält? Auch wenn es keine Garantien bezüglich Stromverfügbarkeit gibt, das Datacenter ist der bestmögliche Ort, an dem sich Ihre Server und Workloads befinden können. Aber für welche Art von IT-Outsourcing soll man sich entscheiden?

image

Google lanciert endlich Continuous Scrolling für den Desktop

Um relevante Suchergebnisse zu finden, muss man nun nicht mehr über mehrere Seiten navigieren. Die neue Funktion ist jedoch erst in den USA verfügbar.

publiziert am 6.12.2022