Atos möchte DXC übernehmen

7. Januar 2021 um 15:49
image

Neujahrsüberraschung für DXC Technology: Der französische IT-Riese Atos bietet 10 Milliarden Dollar.

Übernahmen, Abspaltungen, Aufspaltungen, Merger, langjährige Mitarbeitende von DXC Technology kennen das alles schon zur Genüge. Jetzt könnte die nächste Übernahme anstehen: Der französische IT-Konzern Atos hat den Verwaltungsrat von DXC kontaktiert und möchte den Software- und Consulting-Konzern aufkaufen. 'Reuters' hat dies zuerst aufgrund der Aussagen von Insiderquellen berichtet, mittlerweile hat Atos die Sachlage bestätigt.

Neujahrsüberraschung

Auch DXC Technology hat nun bestätigt, dass Atos unaufgefordert ein Angebot gemacht hat. Zuvor habe man man keinerlei Informationen darüber gehabt, dass Atos Interesse an DXC hat. Man sei nun daran, das Angebot, das am gestrigen 6. Januar eingegangen sei, zu evaluieren.
Laut den Insiderquellen von 'Reuters' bewertet Atos DXC aktuell inklusive Schulden mit rund 10 Milliarden Dollar. Die Verhandlungen befinden sich aber noch in einem frühen Stadium, ob ein Deal zustande kommt, steht noch in den Sternen.
Das 2017 aus dem Zusammenschluss von CSC und HPE Enterprise Services entstandene Unternehmen DXC Technology verzeichnete in seinem letzten Geschäftsjahr, das am 31. März 2020 endete, im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzrückgang um 6% auf 19,5 Milliarden Dollar. Gleichzeitig verbuchte der IT-Dienstleister, allerdings vor allem aufgrund von milliardenschweren Abschreibungen, einen Verlust von 5,4 Milliarden Dollar.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

OVHcloud kauft einen deutschen Cloud-Provider

Mit der Übernahme von Gridscale treiben die Franzosen ihre geografische Expansion voran. Der IaaS- und SaaS-Anbieter hat auch RZ-Standorte in der Schweiz.

publiziert am 4.8.2023
image

Cisco baut Monitoring-Angebot weiter aus

Mit der Übernahme von Code BGP erweitert Cisco sein Thousandeyes-Portfolio, um künftig auch BGP Hijacking und Route Leaks erkennen zu können.

publiziert am 4.8.2023
image

Fujitsu beendet sein Client-Geschäft

Der japanische IT-Konzern will den Fokus auf Datacenter-Technologien und sein Plattform-Angebot setzen.

publiziert am 3.8.2023
image

Atos will Tech Foundations für 2 Milliarden Euro verkaufen

Der französische IT-Konzern hat Verhandlungen mit EP Equity zum Verkauf des Managed-Services-Business aufgenommen. Kommt es zum Deal, übernimmt der Investor die Marke Atos.

publiziert am 2.8.2023