Die Swiss IT Security Group wächst weiter

6. April 2020, 15:09
  • übernahme
  • channel
  • security
  • cloud
  • rechenzentrum
image

Erneut kauft die Schweizer Firmengruppe in Deutschland zu. Es handelt sich um die elfte Übernahme seit 2017.

Die Swiss IT Security Group (SITS) gibt die Übernahme von Dunkel mit Sitz im deutschen Hattersheim am Main bekannt. Die Schweizer Gruppe übernimmt laut einer Mitteilung 100 Prozent der Anteile des IT-Anbieters.
Das 1984 von Axel Dunkel gegründete Unternehmen bietet seinen Kunden Cloud-Infrastruktur in zwei deutschen RZs an. Zum Portfolio gehören Managed Cloud und Hosting, Storage und Disaster Recovery sowie Security-Services. Hinzu komme Unterstützung bei der Migration in Cloud-Umgebungen. Dazu biete Dunkel auch einen Service, um mit einem eigens umgebauten Transporter die Daten abzuholen.
"Wir möchten Synergiepotenziale nutzen und das weitere Wachstum des Unternehmens nachhaltig vorantreiben", erklärt Axel Dunkel, Geschäftsführer des deutschen Anbieters.
Mit der Übernahme gewinne die SITS Gruppe "einen innovativen Managed Service Provider mit einer modernen Cloud-Infrastruktur", wie SITS-CEO Philipp Stebler in der Mitteilung sagt. Die aktuelle Übernahme ist bereits der elfte Zukauf der 2017 entstandenen Holding
Mittlerweile ist die Swiss IT Security Group eigenen Angaben zufolge auf über 400 Mitarbeitende angewachsen. Man befinde sich in weiteren Gesprächen mit Unternehmen in der DACH-Region, um den Gruppenaufbau voranzutreiben, heisst es in der Mitteilung weiter. 

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Glutz nach Cyberangriff wieder im eingeschränkten Betrieb

Die Solothurner Firma wurde zum Ziel eines Ransomware-Angriffes. Spezialisten sowie IT-Forensiker arbeiten noch immer daran, die Systeme gänzlich wiederherzustellen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

Strommangellage - ist Auslagerung in die Cloud die Lösung?

Was passiert, wenn Ihr Server plötzlich keinen Strom mehr erhält? Auch wenn es keine Garantien bezüglich Stromverfügbarkeit gibt, das Datacenter ist der bestmögliche Ort, an dem sich Ihre Server und Workloads befinden können. Aber für welche Art von IT-Outsourcing soll man sich entscheiden?