Drei neue Banken werden Crealogix-Kunden

5. November 2015, 10:08
  • fintech
  • crealogix
  • basler kantonalbank
image

Der Bankensoftwarehersteller Crealogix meldet mit der Aargauischen (AKB) und der Basler Kantonalbank (BKB) sowie der Bank Coop gleich drei neuen Kunden für die Digital Banking Lösung.

Der Bankensoftwarehersteller Crealogix meldet mit der Aargauischen (AKB) und der Basler Kantonalbank (BKB) sowie der Bank Coop gleich drei neuen Kunden für die Digital Banking Lösung. Somit nutzen nun sieben Schweizer Banken die Crealogix-Lösung, schreibt das Zürcher Unternehmen.
Bei der AKB nutzen seit September rund 50'000 User die neuste Version der Crealogix E-Banking-Lösung. Anfang 2016 sollen weitere 10'000 Kunden folgen. Die Bank Coop und die BKB haben im August im Rahmen einer "Family&Friends"-Phase das System für 1100 Mitarbeitende eingeführt. Im September folgten die ersten rund 2000 Kunden. In weiteren Phasen soll das System für die gut 100'000 Kunden der beiden Banken schrittweise eingeführt werden. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

Crealogix schreibt tiefrote Zahlen

Ein Umsatzrückgang und hohe Investitionen führten zu einem verlustreichen Geschäftsjahr.

publiziert am 13.9.2022
image

Skribble und Selma: Geldregen für Schweizer Startups

Die Schweizer Startups Selma und Skribble sichern sich in Finanzierungsrunden Millionenbeträge.

publiziert am 1.9.2022
image

Crealogix verkauft die E-Learning-Tochter

Swiss Learning Hub wird vom Investor Blue8 und dem bestehenden Management übernommen. CEO Urs Widmer äussert sich zu den Plänen.

publiziert am 17.8.2022