Generationswechsel an der Spitze von Datatrans

31. August 2020 um 12:12
image

Die Gründer des Payment-Providers verabschieden sich aus dem operativen Geschäft.

Mit Thomas Willenborg (CEO), Daniel Ellersiek (COO) und Oliver Heister (CTO) übernimmt zum 1. Oktober 2020 eine neue Generation die Datatrans-Geschäftsleitung. Die drei werden als langjährige Mitarbeiter vorgestellt, die der Digital-Natives-Generation angehören und den Erfolg des Unternehmens in den letzten Jahren mitgeprägt haben. Wie es in der Mitteilung weiter heisst, werden sich die drei Firmengründer Hanspeter Maurer, Bettina Reimers und Urs Kisling aus dem operativen Geschäft zurückziehen und in den Verwaltungsrat wechseln.
Der noch amtierende 63-jährige CEO Maurer freut sich, nach fast 20 Jahren die Geschäftsleitung an ein junges, eingespieltes Team übergeben zu können. So habe sich Willenborg 2015 bei der Lancierung der Data-Security-Lösung PCI Proxy profiliert, Heister seit 2011 das Datatrans-IT-Team aufgebaut und Ellersiek als Leiter Operations die Qualitätsansprüche und den Kundenservice des Unternehmens garantiert.
Nach aussen, für Kunden und Partner, soll trotz Generationenwechsel alles beim Alten bleiben. Man werde das Unternehmen "im Sinne und Geist der Gründer weiterführen", lässt sich denn auch der designierte CEO Willenborg zitieren. In welcher Richtung die ebenfalls angekündigten eigenen Spuren verlaufen werden, präzisiert er nicht.
Datatrans ist in der Branche unter anderem wegen seines jährlichen "E-Commerce-Report" bekannt.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Zürcher Sicher­heits­direktion sucht CISO

Im Rahmen einer Nach­folge­regelung ist die Sicher­heits­direktion des Kantons Zürich auf der Suche nach einer oder einem Informations­sicher­heits­beauftragten.

publiziert am 16.4.2024
image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024