Google übernimmt Software-Firma Looker

7. Juni 2019, 12:54
  • technologien
  • google
  • cloud
  • übernahme
  • software
image

Google will den Datenanalyse-Spezialisten Looker für 2,6 Milliarden Dollar in bar kaufen.

Google will den Datenanalyse-Spezialisten Looker für 2,6 Milliarden Dollar in bar kaufen. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits zusammen und haben mehr als 350 gemeinsame Kunden, etwa Buzzfeed, Hearst oder Yahoo.
Looker mit Sitz in Santa Cruz, Kalifornien, wurde im Jahr 2012 gegründet und hat rund 500 Beschäftigte. In einer Finanzierungsrunde vor sechs Monaten war Looker mit 1,6 Milliarden US-Dollar bewertet worden. Die Firma bietet eine einheitliche Plattform für Business Intelligence, Datenanwendungen und Embedded Analytics und cloudbasierte Funktionen für Dashboards oder Datenvisualisierung an.
"Die Kombination von Google Cloud und Looker wird es Kunden ermöglichen, Daten auf neue Weise zu nutzen, um ihre digitale Transformation voranzutreiben", sagte Thomas Kurian, CEO von Google Cloud gemäss einer Mitteilung des Mutterhauses Alphabet. "Wir bleiben unserer Multi-Cloud-Strategie treu und werden die Fähigkeiten von Looker zur Analyse von Daten in Clouds beibehalten und erweitern."
Es ist die erste grosse Übernahme des Google-Cloud-Chefs Thomas Kurian, der den Posten im Januar 2019 nach 22 Jahren bei Oracle angetreten hatte. Nach erfolgten behördlichen Genehmigungen soll die Übernahme von Looker noch im laufenden Jahr abgeschlossen werden. (paz)

Loading

Mehr zum Thema

image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022
image

Microsoft will eine "Super-App" schaffen

Der Konzern will die chinesische App Wechat kopieren. Für den Vertrieb der Anwendung wird man allerdings weiterhin auf die Konkurrenz angewiesen sein.

publiziert am 7.12.2022
image

Drivetek in die USA verkauft

Der Engineering-Dienstleister stellt Hard- und Software für verschiedene Antriebstechniken her. Nun wurde das Startup für mehrere Millionen Franken veräussert.

publiziert am 7.12.2022
image

Google lanciert endlich Continuous Scrolling für den Desktop

Um relevante Suchergebnisse zu finden, muss man nun nicht mehr über mehrere Seiten navigieren. Die neue Funktion ist jedoch erst in den USA verfügbar.

publiziert am 6.12.2022