Lockdown sei Dank: Der Schweizer Online-Handel verdreifacht sich

1. Juli 2020, 13:32
image

Der jährliche "E-Commerce-Report" sieht die Händler trotzdem nicht nur als Gewinner.

Diese Aussage überrascht nicht: "Durch Covid-19 erfährt der E-Commerce einen zusätzlichen Schub und dürfte 2020 bis zu dreimal so hoch ausfallen wie 2019", schreiben Datatrans und die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW) zu ihrem jährlichen "E-Commerce Report". Vom Wachstumsschub im Onlinehandel durch die Corona-Krise profitieren vor allem die grossen Anbieter. Kleine Onlineshops verlieren hingegen schon seit Jahren Marktanteile.
Bislang kaufen rund drei Viertel der Schweizer Einwohner zwischen 16 und 74 Jahren gemäss einer Erhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) im Internet ein. Wie der Report zeigt, kommen durch die Corona-Krise noch einige mehr dazu.
Doch das rasante Wachstum wirkt sich nicht auf alle Anbieter positiv aus. "Der Trend geht definitiv in Richtung grosse Plattformen", sagte Ralf Wölfle, Professor der FHNW. "Grosse Anbieter haben mehr Know-how und Mittel, um ihre Platzierung etwa bei Google zu steuern als kleine. Diese Entwicklung begünstigt generell die grossen Anbieter."
Dass immer weniger Unternehmen am Marktwachstum teilhaben, zeigt sich gemäss der Studie auch in den Umsatzzahlen, die der Verband des Schweizerischen Versandhandels VSV erhoben hat. Vor drei Jahren wuchsen zwei von drei der untersuchten Unternehmen um mindestens 1% oder mehr, vor zwei Jahren waren es noch 57% und letztes Jahr noch die Hälfte. Zudem zeigten die Zahlen "dass sich grosse Anbieter deutlich besser entwickeln als kleine", heisst es im Report.
Dies bestätigen auch die Studienteilnehmer, die Vertreter der 35 grössten Schweizer E-Commerce-Anbieter sind. Sie erwarten für die ausländischen Marktplätze das stärkste Wachstum, für die Schweizer Marktplätze Digitec Galaxus und Microspot das zweitstärkste. An dritter Stelle kommen laut Wölfle die individuellen Onlineshops.

Loading

Mehr zum Thema

image

BRACK.CH Business: digital und persönlich

Das Einkaufserlebnis so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, ist im Privatkundenbereich längst selbstverständlich. BRACK.CH Business hat sich das und noch mehr für seine Geschäftskunden auf die Fahnen geschrieben – sowohl beim Online-Angebot als auch in der persönlichen Betreuung.

image

Netrics gründet eine eigenständige Consulting Boutique

Die neue Firma namens Aliceblue bietet unter anderem Beratung im Bereich Cloud-Technologie. Das Team besteht aus IT-Veteranen.

publiziert am 8.12.2022
image

Für Gemeinden ist IT-Sicherheit ohne Dienstleister nicht zu haben

Gemeinden sind keine Unternehmen, aber müssen – und wollen – ihre IT ebenso modernisieren, sagt Marco Petoia vom Gemeinde-RZ-Betreiber RIZ in Wetzikon. Fällanden und Bauma erklären uns, warum.

publiziert am 7.12.2022
image

Autonomer Päckli-Roboter kommt 2023 in die Schweiz

Der Loxo Alpha soll künftig Pakete auf Abruf liefern. Ein Testversuch in der Schweiz soll im Frühling 2023 starten. In welcher Region ist allerdings noch unklar.

publiziert am 7.12.2022