Neuer MAS in Data Science angekündigt

8. April 2020, 11:39
image

Vielenorts kann man sich heute im Big-Data-Umfeld weiterbilden. Zwei neue Master-Studien sind angekündigt.

Es gibt eine neue Ausbildung zum Master of Advanced Studies (MAS) Data Science, dies meldet die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS). Das Masterstudium widme sich dem Thema Daten umfassend, man lerne das Notwendige über Open Data, Deep Learning ebenso wie über Bild- und Sprachverarbeitung. Studierende würden lernen, Daten statistisch korrekt auszuwerten und daraus aus Fragen des Business Antworten zu ziehen. Das Studium ist mit 60 ECTS-Punkten gekennzeichnet.
Damit auch des Programmierens Unkundige in den vielversprechenden Berufszweig "Data Analytics" wechseln können, können sich Quereinsteiger in einem "Einstiegssemester" für das Master-Studium qualifizieren.
Die FFHS ist mit ihrem MAS nicht alleine. Es sind auch andere MAS-Studien beispielsweise in Zürich, Lausanne, Graubünden, dem Aargau, Luzern oder Bern verfügbar, zudem CAS- und DAS-Kurse. Je nach Weiterbildung liegt der Fokus stärker auf dem Business- oder dem technischen Aspekt. Dies zeigt ein Blick auf die laut Eigenangaben "neutrale und gemeinnützige" Kursplattform 'Educationdigital', welche die Standortinitiative Digitalswitzerland bietet.
Für den Herbst 2020 hat auch die Universität Freiburg ein verwandtes Masterstudium angekündigt, nämlich in "Data Analytics & Economics", das mit 90 ETCS-Punkten ausgestattet werden soll.
Die Vielfalt deutet eines an: Daten sind der Rohstoff einer künftigen Karriere.

Loading

Mehr zum Thema

image

Rechts­streit in Biel beigelegt, Campus kann gebaut werden

Im Neubau sollen die Departemente Technik und Informatik sowie Architektur, Holz und Bau zusammengelegt werden. Wenn alles gut läuft, wird dieser mit 5 Jahren Verzögerung fertiggestellt.

publiziert am 24.11.2022
image

Frankreich verbietet kostenlose M365- und Google-Services an Schulen

Der Bildungsminister des Landes hat den Einsatz der Tools unter­sagt, weil die Ver­wen­dung seiner Ansicht nach gegen europäische Daten­schutz­richtlinien verstösst.

publiziert am 23.11.2022
image

Die Schaltsekunde wird abgeschafft

Schaltsekunden haben schon mehrmals zu grossen Problemen in IT-Systemen geführt. In rund 13 Jahren sollen sie aber Geschichte sein.

publiziert am 22.11.2022
image

Schweizer Startup lanciert mit KI ausgestattete Hightech-Kleidung

Die Waadtländer Firma Wearin' will mit ihrer kugelsicheren Hightech-Weste die Sicherheit verstärken. Hinter der Technik steckt Künstliche Intelligenz.

publiziert am 22.11.2022