SBB sucht Anbieter für Ausbau des Nearshoring

2. August 2019, 13:57
  • cloud
  • sbb
  • beschaffung
  • offshoring
  • f&e
  • wartung
image

Für die hauseigenen "Shoring Factory Digital Solutions" suchen die SBB "Unternehmen, welche in der Lage sind, der SBB produktorientierte Teams, die sowohl Entwicklungs- als auch Betriebsleistungen wie zum Beispiel Wartung oder Monitoring/Pikettdienst bestehender Applikationen im Nearshoring zur Verf

Für die hauseigenen "Shoring Factory Digital Solutions" suchen die SBB "Unternehmen, welche in der Lage sind, der SBB produktorientierte Teams, die sowohl Entwicklungs- als auch Betriebsleistungen wie zum Beispiel Wartung oder Monitoring/Pikettdienst bestehender Applikationen im Nearshoring zur Verfügung zu stellen".
Das ist der soeben erfolgten Ausschreibung zu entnehmen. Demnach sollen damit "eine höhere Skalierbarkeit und Kosteneinsparungen" erreicht werden. Wer den Auftrag übernehmen will, musss im Nearshoring etabliert sein und "auf vorhandene Delivery Center/Strukturen und etablierte Prozesse/Services zurückgreifen" können.
Auf Anfrage unterstreicht SBB-Pressesprecher Daniele Pallecchi, dass geplant ist, "dedizierte Leistungsaufgaben in den Bereichen Software-Eigenentwicklung und -wartung (Programmiersprachen Java, Python, Angular und so weiter) als Nearshoring-Leistung zu beziehen".
Wie schon im letzten Oktober, bei der Suche nach Nearshoring-Partnern für SAP-Systeme betonen die SBB auch jetzt wieder, dass mit diesen Ausschreibungen keine Stellen eingespart werden sollen. Das Gegenteil sei richtig, führt Pallecchi aus: "Getrieben durch die Digitalisierung und um dem sich weiter akzentuierenden IT-Fachkräftemangel auf dem Markt Schweiz zu begegnen, wird ein Nearshore-Standort gesucht". (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB kaufen UX-Know-how für bis zu 31 Millionen

EBP, Zeix und Unic wurden ausgewählt und können sich die nächsten 5 Jahre über Aufträge freuen. Sie sollen Kaufprozesse, Ticketing und Omnichannel optimieren.

publiziert am 9.12.2022
image

Pentagon verteilt seinen riesigen Cloud-Auftrag

Das Verteidigungsministerium musste das grosse Cloud-Projekt neu aufgleisen und umbenennen. Jetzt sind Milliardenzuschläge an Amazon, Google, Microsoft und Oracle gesprochen worden.

publiziert am 9.12.2022
image

BIT will System-Monitoring automatisieren

Der Bund investiert 10 Millionen in die Automatisierung von Scom, Truesight und Splunk.

publiziert am 9.12.2022
image

PSI macht Fortschritte bei Silizium-Nachfolge

Noch gehört die Silizium-Technologie nicht zum alten Eisen, aber Forschende weltweit arbeiten an neuen Materialien. Das Paul Scherrer Institut meldet einen Meilenstein.

publiziert am 9.12.2022