Stephan Benz wird Geschäftsführer von Litecom

15. Oktober 2019 um 08:41
  • people & jobs
  • litecom
image

Der Verwaltungsrat des Aargauer Telekommunikations-spezialisten Litecom hat Stephan Benz zum neuen Geschäftsführer ernannt.

Der Verwaltungsrat des Aargauer Telekommunikations-spezialisten Litecom hat Stephan Benz zum neuen Geschäftsführer ernannt. Er tritt die Nachfolge von Matthias von Arx an, der im Juli zu Ispin wechselte.
Stephan Benz arbeitete bereits von 2010 bis 2013 als Account Manager für Litecom. Danach war er sechs Jahre für Gas & Com tätig, zuletzt als Head of Sales und Mitglied der Geschäftsleitung. Benz verfüge über wertvolle Branchenerfahrung und über ein breites Netzwerk im ICT- Umfeld, heisst es in einer Mitteilung.
Litecom-VR-Präsident René Soland zeigt sich überzeugt, dass Stephan Benz über alle Fähigkeiten verfüge, um das Unternehmen zusammen mit dem "bewährten Management-Team positiv zu prägen und weiterzuentwickeln". Benz betont, dass er sich für die Anliegen der Kunden einsetzen und gleichzeitig die betriebswirtschaftlichen und strategischen Ziele verfolgen werde. (paz)

Loading

Mehr zum Thema

image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024
image

Peter Amrhyn wird CEO von Swisscom Trust Services

Nik Fuchs gibt die Leitung der Sparte für elektronische Unterschriften im März ab. Seine Position übernimmt der ehemalige CTO Peter Amrhyn.

publiziert am 20.2.2024
image

Syndicom fordert von Google "seriöse Personalplanung"

Die Gewerkschaft kritisiert die dritte Entlassungswelle innert Jahresfrist. Das Konsultationsverfahren dazu ist nun abgeschlossen.

publiziert am 19.2.2024