Xerox lanciert Angebot für ausstehende HP-Aktien

3. März 2020 um 14:14
  • hp
  • xerox
  • übernahme
  • international
  • insideit
image

Mit der Offerte an Aktionäre geht Xerox den nächsten Schritt für eine feindliche Übernahme von HP.

Xerox macht den nächsten Schritt für die erhoffte Übernahme von HP. Der Konzern hat ein Angebot für alle ausstehenden Aktien von HP lanciert und bietet Investoren 24 Dollar pro Aktie. Für jedes HP-Papier würde ein Aktionär 18,40 Dollar in Bar und 0,149 Xerox-Aktien erhalten.
Das Angebot laufe am 21. April 2020 aus, schreibt 'Bloomberg'.
Damit hat Xerox das Angebot vom November 2019 erhöht. Damals bot der Konzern an, 22 Dollar pro Aktie für HP zu zahlen, bestehend aus 77% in Bar und 23% in Aktien. Der Vorstand von HP lehnte dieses Angebot mit der Begründung ab, dass es den Konzern deutlich unterbewerte und nicht im besten Interesse der Aktionäre sei. Xerox wiederum kündigte danach an, auch eine feindliche Übernahme in Betracht zu ziehen.
Xerox wiederholte nun, dass ein Zusammenschluss der Firmen 2 Milliarden Dollar an Kosteneinsparungen sowie 1 Milliarde zusätzliches Umsatzwachstum bringen würde.
HP teilte letzte Woche mit, in einem Aktienrückkaufprogramm bis 2022 rund 16 Milliarden Dollar ausgeben zu wollen. Das Unternehmen wolle damit zeigen, dass man auch alleine gut aufgestellt sein, kommentiert 'Bloomberg'.
HP reagiert in einem kurzen Statement auf das neue Xerox-Angebot. Man werde es überprüfen und anschliessend die Aktionäre über die beste Vorgehensweise beraten. 

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE fordert 4 Milliarden Dollar von Autonomy-Verantwortlichen

Vor einem englischen Gericht wird darüber gestritten, wie viel Geld HPE durch die Übernahme von Autonomy verloren hat. Der Betrag könnte tiefer sein, als zuvor behauptet.

publiziert am 13.2.2024
image

Die Neuheiten der CES im Überblick

Während sich an der Tech-Messe in Las Vegas alles um Künstliche Intelligenz dreht, haben die Hersteller ihre neusten Geräte präsentiert. Wir liefern eine Übersicht.

publiziert am 11.1.2024
image

Xerox streicht jeden siebten Job

Der traditionsreiche Printer- und Kopierer-Hersteller will sich selbst "neu erfinden". Dafür braucht es offensichtlich weniger Leute als bisher.

publiziert am 4.1.2024
image

HP spürt den schwachen Hardware-Markt

Der Konzern schliesst sein Geschäftsjahr mit einem Umsatzminus von 15% ab. Im letzten Quartal lief es besser und HP hofft auf einen Aufwind im PC-Markt.

publiziert am 22.11.2023