Denner ernennt seinen ersten CIO

9. Februar 2022, 16:23
image
Daniel Heinzmann wechselt zu Denner. Foto: zVg

Mit Daniel Heinzmann als Chief Information Officer will der Detailhändler den gestiegenen Anforderungen in Sachen IT und Digitalisierung begegnen.

Der Schweizer Einzelhändler Denner hat mit Daniel Heinzmann erstmals einen CIO ernannt. In dieser Rolle nehme er auch Einsitz in der Geschäftsleitung, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Er werde seine neue Stelle spätestens am 1. August 2022 antreten.
Operativ wie strategisch würden IT-Dienstleistungen und Digitalisierungsprojekte immer wichtiger. Mit dem Ausbau des Managementteams wolle man den steigenden Anforderungen in diesen Bereichen Rechnung tragen, wie es weiter heisst.
Mit Heinzmann gewinnt Denner einen erfahrenen IT-Manager. 2019 übernahm er als CIO bei Stadler Rail. Davor war er mehrere Jahre als IT-Leiter bei der ZKB tätig. Weitere Stationen seiner Karriere waren die Stadt Zürich sowie die EWZ.

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023