Sponsored

Die Einsatzzentrale hat den Überblick - jederzeit

  • technologien
  • eizo
image

Rund um die Uhr volle Konzentration – das ist bei der anspruchsvollen Arbeit der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich gefragt. Denn hier laufen alle Notrufe aus dem Zürcher Stadtgebiet zusammen – rund 170’000 Anrufe pro Jahr. Und FlexScan-Monitore von EIZO garantieren stets den vollen Überblick.

In der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich laufen alle Notrufe über die Telefonnummern 117 und 112 zusammen. Hier werden sie entgegengenommen und über Funk an die Streifenwagen oder andere Einsatzmittel weitergeleitet. Im Jahr werden die Notrufnummern rund 170'000 Mal gewählt. Das führt pro Tag zu rund 180 Einsätzen – an Spitzentagen über 200. Die Einsätze umfassen die gesamte polizeiliche Tätigkeit: von Streitereien, Schlägereien, Fahrzeugkollisionen, Einbrüchen, Raubüberfällen bis hin zu Todesfällen und Tötungsdelikten.
Damit in auch in der grössten Hektik stets der volle Überblick gewährleistet ist. Setzt die Einsatzzentrale der Stadtpolizei Zürich auf Monitore von EIZO. Das randlose Design des Monitors FlexScan EV2456 eignet sich perfekt für Mehrschirm-Installationen. Durch den schmalen Rand wirkt das Bild harmonischer und dank des grossen Blickwinkels von 178 Grad verändern sich auch bei seitlicher Ansicht Kontrast und Farbtöne kaum. Das erleichtert die Sicht auf das Geschehen am Bildschirm. Das flimmerfreie und entspiegelte Panel sowie die Blaulichtreduktion schonen die Augen. Das ist besonders dort wichtig, wo volle Konzentration gefordert ist.

Mehr erfahren

Loading

Mehr zum Thema

image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Hausmitteilung: 1 Jahr nach unserem Relaunch

Wir gingen heute vor einem Jahr mit der neuen Website live. Was ist in dieser Zeit geschehen?

publiziert am 31.1.2023 1