Die IT-Woche: Wer soll das alles bezahlen?

29. April 2022, 15:01
  • kolumne
image

Treibt der Fachkräftemangel die IT-Löhne in untragbare Höhen und wie arbeitet es sich im "Circle"?

Die Frage, ob der Fachkräftemangel zu "Gehaltsexzessen" in der IT führt, beschäftigte uns diese Woche. In Österreich sei dies so, erklärte der Präsident des Verbandes der österreichischen Softwareindustrie. Schweizer Unternehmen und Verbände sehen das differenzierter. Die Löhne in der Schweiz seien sowieso hoch, und für eine Fachkraft sei der Stellenantritt nicht nur eine Frage des Lohns. "Öfters hat der Jobwechsel mit einem Karrieresprung, einem günstigen Zeitpunkt oder einfach der Lust nach etwas Neuem zu tun", sagte Swico-Präsidentin Judith Bellaiche. Auch Gespräche mit KMU hätten gezeigt, dass die ihre Mitarbeitenden mit anderen Vorteilen gewinnen und binden als mit hohen Löhnen.
Unabhängig vom Salär sei die grosse Herausforderung für Unternehmen überhaupt an die richtigen Leute zu kommen.
Wo und wie diese IT-Angestellten arbeiten, haben wir uns in der Grossüberbauung am Flughafen Zürich angeschaut. IT-Firmen haben Einblicke in ihre neuen Büros im "Circle" gegeben – mit Hybrid-Work-Konzepten, Barista und Tischtennisplatte.
Eine Möglichkeit, an Fachleute zu kommen, ist schlicht, diese – besser gesagt ihre Arbeitgeber – zu kaufen. Accenture hat innerhalb eines Monats gleich 6 Unternehmen zugekauft und sich damit rund 2500 neue Mitarbeitende gesichert. Diese bringen dem IT-Dienstleister Know-how aus so unterschiedlichen und gefragten Bereichen wie der Cloud und Netzwerktechnik bis hin zur Supply-Chain-Expertise.
Nicht ge-, sondern verkauft hat diese Woche Netrics. Das Schweizer Unternehmen hat bekannt gegeben, sein Infrastruktur-Geschäft NorthC Gruppe zu veräussern. Die holländische Gruppe, die damit in den hiesigen Markt eintritt, will sämtliche Netrics-Leute aus den bisherigen Bereichen Datacenter sowie Connectivity & Communication übernehmen.

Loading

Mehr zum Thema

image

IT-Woche: Wirds jetzt kritisch?

Ist uns die Sperrung des Schweizer Luftraums eine Lehre und wenn ja, welche? Die Angriffe aufs Gesundheitswesen hören nicht auf.

publiziert am 24.6.2022
image

IT-Woche: Fear and Loathing im Cyberspace

Der Untergang einer Software-Firma, die Sperrung des Schweizer Luftraums und die Ransomware-Abwehr eines Kantonsspitals machten diese Woche Schlagzeilen.

publiziert am 17.6.2022
image

#Security: IPv6 – ein unbeliebtes IT-Thema feiert Jubiläum

Die Version 6 des Internetprotokolls wurde vor 5 Jahren als Internetstandard definiert und soll damit als Basis für die Digitalisierung dienen. Ein wichtiges Thema für IT-Betreiber und Sicherheitsverantwortliche.

publiziert am 17.6.2022
image

Von Hensch zu Mensch: Endlich wieder Konferenzen!

Sie stehen auf dem Podium und haben eine Botschaft: Speakerinnen und Speaker unter der Lupe.

publiziert am 14.6.2022