Driton Deda wird neuer CCO von Also Schweiz

26. Juli 2022, 14:44
  • people & jobs
  • sesselwechsel
  • distributor
  • also
image
Driton Deda ist seit 2016 bei Also tätig.

Als Chief Customer Officer folgt er auf Tom Brunner, der neue Aufgaben beim Distributor übernimmt.

Der Emmener Distributor Also gibt eine Rochade im Schweizer Führungsteam bekannt. Driton Deda wird per 1. August als neuer Chief Customer Officer (CCO) bei Also Schweiz übernehmen.
Deda ist seit 2016 beim Distributor tätig. Zunächst arbeitete er im Business Development, später übernahm er leitende Funktionen. Seit 2019 ist er Head of Digital Commerce. Vor seiner Zeit bei Also arbeitete er mehrere Jahre lang bei ARP.
Als CCO werde er sich bei Also auf den Ausbau der Operational Excellence und die weitere Vereinheitlichung der Prozesse fokussieren, beschreibt Deda seine neuen Aufgaben.
Deda folgt auf Tom Brunner, der 2018 als CCO bei Also übernommen hatte. Brunner bleibt im Unternehmen, geht aus der Mitteilung hervor. Er werde vom Schweizer Standort aus eine leitende Funktion innerhalb des Konzerns übernehmen, heisst es weiter.

Loading

Mehr zum Thema

image

An der ZHAW kann man neu Medizin­informatik studieren

Die Hochschule begründet den neuen Bachelor-Studiengang mit einer grossen Nachfrage nach Know-how an der Schnittstelle von Medizin und IT.

publiziert am 6.10.2022
image

Neuer Proalpha-CTO soll Cloud-Transformation forcieren

Beim ERP-Anbieter Proalpha übernimmt Björn Goerke als Technologie-Chef. Er war zuvor viele Jahre für SAP tätig.

publiziert am 6.10.2022
image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022