Eine Öffentlichkeitsverantwortliche für Trend Micro

14. Juni 2024 um 09:50
image
Foto: zVg

Das Unternehmen ernennt Tabea Breternitz zur Head of Federal Business Development.

Seit März ist Tabea Breternitz als Head of Federal Business Development & Partnerships DACH für Trend Micro tätig. Damit habe das Unternehmen "eine Expertin für die Cybersicherheit im öffentlichen Sektor" gewonnen, so die Mitteilung. Sie verstärke das Team im Bereich für die Behörden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Breternitz habe die Cybersicherheit bei einer deutschen Bundesbehörde geleitet, sei als Cybersecurity Policy Officer für die EU-Kommission tätig gewesen und habe für die Stiftung Neue Verantwortung die Cybersicherheitsarchitektur weiterentwickelt, heisst es weiter. Unter anderem gilt sie als Mitautorin des Papiers "Deutschlands staatliche Cybersicherheitsarchitektur".
"Ich freue mich sehr darauf, meinen bisherigen Weg in der Cybersicherheit bei Trend Micro fortzusetzen und meine Erfahrungen im öffentlichen Sektor einzubringen“, sagte Tabea Breternitz in der Mitteilung.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Schweiz holt dreimal Gold an Informatik-Wettbewerb

Junge Schweizer Informatikerinnen und Informatiker zeigten ihr Können gleich an zwei internationalen Meisterschaften.

publiziert am 2.7.2024
image

Karakun ernennt neuen CEO

Bei der Basler Softwareschmiede folgt Markus Schlichting auf Elisabeth Maier.

publiziert am 2.7.2024
image

Ceconet erweitert Geschäftsleitung

Ab sofort nehmen Flavio Bossi als Leiter Technik und Urs Kohli als Leiter Verkauf Einsitz im Management des Mägenwiler Unter­nehmens.

publiziert am 1.7.2024
image

SAP Schweiz erweitert Geschäftsleitung

Ab sofort übernimmt Amaly Ellender die Leitung des Bereichs Customer Services & Delivery. In dieser neuen Rolle soll sie die Cloud-Transformation bei Kunden beschleunigen.

publiziert am 28.6.2024