Farner kauft Digital-Marketing-Agentur Blueglass

9. Dezember 2022 um 13:13
  • übernahme
  • farner
  • blueglass
  • channel
image
Raphael Bienz, neu CDO bei Farner Schweiz.Farner kauft Digital-Marketing-Agentur Blueglass

Das Blueglass-Team wird in Farner integriert, der Name bleibt aber bestehen. Weitere Übernahmen ähnlicher Agenturen werden folgen.

Farner, eine der grössten Schweizer Kommunikationsagenturen, übernimmt die Digital-Marketing-Agentur Blueglass mit 45 Mitarbeitenden. Die Übernahme treibe die Digitalexpertise von Farner weiter voran, heisst es in einer Mitteilung.
Die Akquisition ist Teil einer Wachstumsstrategie Farners und "legt den Grundstein für ein digitales Ökosystem", heisst es. Weitere Digital-Marketing-Agenturen würden in den kommenden Monaten dazustossen, "um mit der Marke Farner eine führende Plattform im Schweizer Digitalmarkt zu bilden", schreibt Farner weiter.

Marke Blueglass bleibt erhalten

Raphael Bienz, bisher CEO von Blueglass, wird Chief Digital Officer von Farner Schweiz und nimmt Einsitz in der Geschäftsleitung. Mit ihm wechseln alle 45 Mitarbeitenden unters Farner-Dach. "Es gehen keine Stellen verloren", versichert Bienz am Telefon gegenüber inside-it.ch.
Laut Bienz bringt der "Deal einen hohen strategischen Fit" mit sich, wovon das Team und die Kunden gleichermassen profitieren würden. Der ehemalige Eigentümer von Blueglass wollte auf Nachfrage keine Aussage zum Volumen der Transaktion machen. Er sagte jedoch, dass "der Name Blueglass bestehen bleibt".

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

EU stellt Fragen, Broadcom macht Zugeständnisse

Nach Beschwerden von Usern und Providern hat die EU Fragen an Broadcom geschickt. Der Konzern reagierte mit einem leichten Zurückkrebsen.

publiziert am 16.4.2024
image

Salesforce will angeblich Informatica übernehmen

Derzeit laufen gemäss Berichten Gespräche über einen allfälligen Kauf. Es wäre die grösste Übernahme von Salesforce seit der Akquisition von Slack im Jahr 2020.

publiziert am 15.4.2024
image

Untersuchung findet keine Finanzmanipulationen bei Temenos

Der Bericht zur Untersuchung widerspricht den Vorwürfen, die ein Investmentunternehmen im Februar gemacht hat.

publiziert am 15.4.2024
image

Heisst Klara bald E-Post?

Wie inside-it.ch erfahren hat, könnte der Name Klara bald verschwinden. Die heutige Post-Tochter rückt wohl auch namenstechnisch näher an den Gelben Riesen.

publiziert am 12.4.2024