Frank Kölmel steigt in der Führung von Cybereason auf

23. März 2022, 15:17
image
Frank Kölmel.

Kölmel wird General Manager EMEA beim Security-Dienstleister. Seine Nachfolge als Verantwortlicher Central Europe tritt Reiner Dresbach an.

Cybereason befördert Frank Kölmel zum General Manager EMEA, teilt das Unternehmen mit. Kölmel war zuvor Vice President Central Europe und war seit März 2020 für die Region, zu der auch der DACH-Raum gehört, verantwortlich.
"Franks Tatkraft, seine Vision und seine unermüdliche Energie haben den DACH-Vertrieb in den letzten zwei Jahren zu neuen Höchstleistungen geführt. Seine Fähigkeit, erfolgreiche Vertriebsteams und Partnernetzwerke aufzubauen, macht ihn zur perfekten Besetzung für die Leitung unserer EMEA-Expansion", sagt Lior Div, Cybereason CEO und Mitbegründer, in der Mitteilung.
Bevor er zu Cybereason stiess, arbeitete Kölmel unter anderem für Palo Alto Networks, FireEye und Brocade in Führungspositionen für den europäischen Markt. Sein Nachfolger als Vice President Central Europe beim Security-Dienstleister wird Reiner Dresbach. Er stiess im 2021 von Tenable zu Cybereason und war dort zuvor Sales Director für Central Europe.

Loading

Mehr zum Thema

image

Neuer Chef bei Devolo Schweiz

Jolliet geht, sein Nachfolger heisst Christoph Dubsky.

publiziert am 28.6.2022
image

Redit eröffnet Zürcher Niederlassung

Der Standortleiter der sechsten Redit-Niederlassung ist Dalibor Kuzmanovic.

publiziert am 28.6.2022
image

Rapid7 hat neu einen Zuständigen für das Schweiz-Geschäft

Laut eigenen Angaben wächst der Security-Spezialist in der DACH-Region stark. Roger Ghelardini soll nun Rapid7 in der Schweiz etablieren.

publiziert am 28.6.2022
image

HSG expandiert nach Vorarlberg

Die Universität St.Gallen (HSG) gründet mit Partnern ein Informatikinstitut in Dornbirn.

publiziert am 28.6.2022