Fujitsu Schweiz braucht einen neuen Managing Director

27. März 2024 um 16:33
image
Foto: Fujitsu

Wilhelm Petersmann verlässt das Unternehmen Ende Monat. Er tritt nach fast zwölf Jahren als Verantwortlicher für die Schweiz und Österreich in den Ruhestand.

Wie 'IT Reseller' berichtet, geht Wilhelm Petersmann nach knapp zwölf Jahren als Managing Director von Fujitsu für die Schweiz und Österreich Ende März in Pension. Das bestätigte die DACH-Pressesprecherin von Fujitsu gegenüber dem Branchenmagazin.
Seine Funktion als Schweizer Länderchef bei Fujitsu hatte Petersmann im Juni 2012 angetreten. 2016 wurde ihm zudem die Verantwortung für den österreichischen Markt übertragen. Zudem war er ab April 2018 als Head of Financial Services für Zentral- und Osteuropa zuständig.
Zur Nachfolge von Petersmann wollte sich Fujitsu gegenüber 'IT Reseller' nicht äussern. Weitere Informationen werden gemäss dem Bericht Anfang April erwartet.

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swisssign ernennt neuen Chief Revenue Officer

Peter Knapp ist ab sofort für den Verkauf der Zertifikats-, Signatur- und Identitätslösungen zuständig. Er folgt auf Denys Leray, der die Funktion zuvor interimistisch innehatte.

publiziert am 10.6.2024
image

Peter A. C. Blum ist gestorben

Der Gründer von Microsoft Schweiz ist nur 69 Jahre alt geworden.

publiziert am 10.6.2024
image

SAP findet offenbar viele Freiwillige für Früh­pensionierung

Bei SAP läuft eine Reorganisation, die einen Stellenabbau mit sich bringt. Berichten zufolge melden sich aber auch Tausende freiwillig für ein Abfindungs­programm.

publiziert am 7.6.2024
image

Inventx verliert seinen CEO

Pascal Keller hört per Ende Juni als CEO aufgrund unterschiedlicher Auffassung zur weiteren Entwicklung des Unternehmens auf. Mitgründer und Inhaber Gregor Stücheli übernimmt interimistisch.

publiziert am 7.6.2024