Hausmitteilung: Aus C36daily wird ICT Ticker

30. September 2022 um 05:39
image

Wir modernisieren den ICT-Medienspiegel C36daily und geben diesen neu unter dem Namen ICT Ticker heraus. Am bisherigen Format mit kuratierten Inhalten ändert sich nichts.

Aus C36daily wird ICT-Ticker.ch: 3 Monate nach der Übernahme des ICT-Medienspiegels C36daily spendieren wir diesem über 13 Jahre nach seiner Gründung einen frischen Auftritt. Ab kommendem Montag, 3. Oktober 2022, erscheint der Newsletter neu unter dem Namen ICT Ticker.

Launch-Party auf LinkedIn

Seit inzwischen 13 Jahren erscheint ununterbrochen täglich der Schweizer ICT-Pressespiegel "C36daily". Aber Hand aufs Herz: Wer weiss überhaupt heute noch, wofür "C36" steht?
Darüber diskutierten wir diesen Freitag in einem Live-Video mit allen Menschen, die eine wichtige Rolle bei diesem "Internet-Urgestein" spielten und spielen. Und das sind nicht wenige! Jetzt nachträglich anschauen.
Wie der neue Name verrät, verändert sich am bisherigen Inhaltskonzept nichts. Im Newsletter finden sich sämtliche relevanten Inhalte zu Schweizer und internationalen Geschehnissen aus der ICT-Welt, unabhängig davon, in welchem Medium sie publiziert worden sind – sorgfältig kuratiert von der Inside-IT-Redaktion.

Neu auch samstags in Ihrem Postfach

Zum bisher werktäglichen Newsletter publiziert die Redaktion ab sofort am Wochenende einen zusätzlichen ICT-Ticker-Newsletter, der die Highlights der Woche zusammenfasst. Dadurch erhalten Abonnentinnen und Abonnenten bequem die wichtigsten News der ICT-Branche jeweils samstags zusammengefasst ins Postfach. Alle kuratierten News finden sich ausserdem auf der Website ict-ticker.ch, die tagsüber laufend aktualisiert wird.
image
Nicht zuletzt bietet der ICT Ticker Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern ein neues Newskarussell an, das sich kostenlos auf Monitoren, die typischerweise im Eingangsbereich oder im Pausenraum hängen, aufschalten lässt. Firmen und Verbände wie Gobugfree, Lab42, Swico, T-Systems oder Microsoft nutzen diese Gelegenheit schon heute und bieten ihren Mitarbeiterinnen, Partnern und Kundinnen so die Möglichkeit, sich in wenigen Minuten über die aktuellen Geschehnisse der Branche zu informieren.
image
Swico
"Dank des ICT Tickers auf unserem grossen Screen bleiben unsere Mitarbeitenden aktuell informiert und auf dem Laufenden, was in der Branche passiert", sagt Stephan Vollmer, CIO bei Swico. Phil Huber, CEO von Gobugfree, ergänzt: "Der Newsticker liefert uns die neuesten Fachnachrichten direkt auf unseren zentralen Info-Bildschirm – das sorgt immer wieder für Gesprächsstoff in der Kaffeepause." Für Marsel Szopinski, Communications Manager bei Microsoft, ist es eine seiner Kernaufgaben, "unsere Mitarbeitenden auf dem Laufenden zu halten." Dabei "ergänzt der ICT Ticker auf unseren Screens das bestehende News-Angebot ideal."
"Als unabhängiges IT-Magazin setzen wir uns schon lange für die Belange der hiesigen Branche ein", sagt Inside-IT-Chefredaktor Reto Vogt. "Es freut mich sehr, dass wir mit dem neuen ICT Ticker dafür sorgen, dass sie bestens informiert bleibt."
Wie unsere anderen Newsletter, unser Online-Magazin sowie unsere Events, ist der ICT-Ticker werbefinanziert. Wollen Sie Ihr Produkt, Ihre Marke oder Ihre Dienstleistung darin positionieren, ist unsere Salesverantwortliche Lisa Nett (E-Mail) Ihre Ansprechperson.

Loading

Mehr zum Thema

image

Digitale Transformation erhöht Fehleranfälligkeit von Skyguide

Weil sich alte und neue Systeme bei der Flugsicherung überlagern, kommt es am Flughafen Zürich immer wieder zu Störungen. Seit Ende Oktober waren es schon drei Stück.

publiziert am 27.2.2024
image

Kritik an Schweizer Startup wegen angeblicher Gesichtserkennung

Invenda aus Obwalden entwickelt smarte Snackautomaten und verkauft diese weltweit. In Kanada wurden Vorwürfe laut, das Startup verletze die Privatsphäre von Kunden.

publiziert am 27.2.2024 3
image

Googles KI-Fiasko: Gemini deutet die Vergangenheit um

Mit der Einführung von Gemini und den Fehltritten rund um Bard, stolpert der Tech-Gigant von einem PR-Desaster ins nächste, schreibt KI-Unternehmer Christian Fehrlin in einem Gastbeitrag.

publiziert am 27.2.2024
image

Es braucht bessere Mass­nahmen gegen Deepfakes

Derzeit wird laut der Mozilla Foundation eine Technologie in Umlauf gebracht, bei der Massnahmen gegen den böswilligen Einsatz nicht durchdacht und eingebaut werden.

publiziert am 26.2.2024 1