Igel ernennt neue Channel-Manager

22. März 2022, 13:13
image
Timo Siedenber, ist neuer Vice President of Channel Sales EMEA bei Igel

Neu gibt es bei Igel einen dedizierten Channel-Manager für die Schweiz. Auf Europa-Ebene übernimmt Timo Siedenberg als VP of Channel Sales.

Der Anbieter eines Betriebssystems für VDI und DaaS, Igel, gibt personelle Änderungen im Channel-Bereich bekannt. Timo Siedenberg übernehme neu als Vice President of Channel Sales die EMEA-Region. In dieser Rolle sei er für die Unterstützung der Partner zuständig, insbesondere was den Wechsel zum neuen Igel-Abonnement in der zweiten Jahreshälfte 2022 anbelange.
Siedenberg ist bereits seit 2004 bei Igel tätig, zuletzt als Vice President für Support und Advanced Services in der Region EMEA.

Neue Position für die Partnerbetreuung

Gleichzeitig hat das Unternehmen erstmals zwei dedizierte Channel Sales Manager für die Schweiz und Österreich eingestellt. Deren Aufgabe werde die Betreuung und Beratung der Partner vor Ort sein, schreibt Igel. Die Besetzung dieser Positionen zeige, welche Bedeutung diese Märkte für das Unternehmen hätten, so Siedenberg in der Mitteilung.
In der Schweiz wurde die Stelle mit David Marton besetzt. Er bringe langjährige Erfahrung in der Partnerbetreuung und im Business Development mit, schreibt Igel. Marton war zuletzt etwas über 10 Jahre bei Tech Data Schweiz tätig.

Loading

Mehr zum Thema

image

Acronis-Besitzer gibt seiner Schaffhauser Privat-Uni neuen Namen

Das Schaffhausen Institute of Technology heisst neu Constructor Group. Unter dem neuen Namen finanziert Gründer Serguei Beloussov einen Lehrstuhl an der Uni Genf.

publiziert am 30.11.2022
image

Neuer Huawei-Chef für die Schweiz

Michael Yang folgt auf den ehemaligen Schweiz-Chef Haitao Wang im Rahmen einer normalen Rotation. Ausserdem hat die Reorganisation in Europa keine Auswirkungen auf die Schweiz

publiziert am 30.11.2022
image

Über 10% mehr IT-Support-Stellen ausgeschrieben

IT-Stellen lassen sich derzeit nur schwer besetzen. Schweizer Firmen ohne hybride Arbeitsformen oder Homeoffice-Möglichkeit haben noch mehr Mühe, Personal zu finden.

publiziert am 30.11.2022
image

Tech-Angestellte: Investiert in digitale Infrastruktur, nicht Büroräume!

Eine Mehrheit will weiter hybrid arbeiten und eine schlechte Infrastruktur dafür wäre für viele ein Grund, den Job zu wechseln.

publiziert am 30.11.2022