Inseya ernennt neuen CTO

23. Mai 2022, 13:26
  • people & jobs
  • Inseya
  • CTO
  • Security-Anbieter
  • schweiz
image
Stephan Gautschi, neuer CTO von Inseya. Foto: Inseya

Als Chief Technology Officer soll Stephan Gautschi die Bereiche SASE Cato Cloud und Sentinelone beim Schweizer Security-Unternehmen stärken.

Seit dem 1. April 2022 verantwortet Stephan Gautschi die Produktentwicklung bei Inseya als Chief Technology Officer. Durch die Ernennung sollen insbesondere die Kompetenzen in den Bereichen SASE Cato Cloud und Sentinelone gestärkt werden, so eine Mitteilung des Unternehmens, das bis 2020 unter dem Namen Go4mobile agierte. Unter anderem soll die Expertise im Secure Networking und der Endpoint Security weiter ausgebaut werden.
Der neue CTO sei schon seit seinem Studium von der"IT Security – vor allem in mobilen und dynamischen Umgebungen – begeistert" gewesen, schreibt Inseya weiter. Bereits in den 90er-Jahren habe der ETH-Absolvent bei Credit Suisse in London Erfahrungen mit der Absicherung von kritischen Anwendungen und der Implementierung der ersten E-Banking-Lösungen gesammelt.
Gautschi verfügt zudem über fast 20 Jahre Erfahrung bei Open Systems, wo er unter anderem als COO amtete. Zuletzt etablierte und betrieb er als Head Security Services bei UMB den Bereich Managed Security Service Provider, so sein neuer Arbeitgeber.

Loading

Mehr zum Thema

image

Wechsel an der Alps-Spitze von Google Cloud

Vor rund 18 Monaten hatte Christian Martin als Managing Director Alps bei Google Cloud gestartet. Nun meldet die Firma einen Nachfolger.

publiziert am 23.6.2022
image

Bern hat die erste Professorin für öffentliche Beschaffungen

Rika Koch wird zusammen mit dem Bundesverwaltungsrichter Marc Steiner die Fachgruppe "Public Procurement" der BFH leiten.

publiziert am 23.6.2022
image

70% der Schweizer Industriebetriebe Opfer von Cyberattacken

Eine Mitgliederbefragung des Branchenverbands Swissmem zeigt, dass mehr als Zweidrittel der Firmen mindestens einmal attackiert wurden, einzelne sogar mehr als 20-mal.

publiziert am 23.6.2022
image

CEO-Wechsel bei der Bug-Bounty-Plattform Gobugfree

Pawel Kowalski konzentriert sich auf die Produktentwicklung, Phil Huber wird CEO.

publiziert am 23.6.2022