Kanton Zug startet "E-Einbürgerung"

20. Juni 2024 um 13:51
image
Foto: Zug Tourismus

Einbürgerungsgesuche können ab sofort online eingereicht und von Kanton und Gemeinden komplett digital bearbeitet werden.

Ab sofort können Personen, die sich im Kanton Zug einbürgern lassen wollen, ihre Unterlagen elektronisch einreichen. Gleichzeitig wird durch die Einführung einer neuen Applikation der Prozess der Bearbeitung der Gesuche sowohl beim kantonalen Zivilstands- und Bürgerrechtsdienst, als auch in den Bürgergemeinden komplett digitalisiert, wie der Kanton mitteilt.
Der Zugang für Gesuchsteller und -Stellerinnen erfolgt online über die kantonale Webseite. Dort können sich Interessierte auch über die Voraussetzungen und den Ablauf einer Einbürgerung informieren. Die eingereichten Daten und Unterlagen werden an den kantonalen Zivilstands- und Bürgerrechtsdienst übermittelt und sowohl vom Kanton als auch von der jeweiligen Bürgergemeinde über die neue Applikation geprüft und weiterverarbeitet.
Andreas Hostettler, Vorsteher der Direktion des Innern des Kantons kommentiert: "Es freut mich sehr, dass wir mit dem Projekt nicht nur einen Mehrwert für die Bevölkerung schaffen, sondern auch die Prozesse in der Verwaltung vereinfachen und effizienter gestalten können."
Die Einführung der E-Einbürgerungs-Applikation erfolgt zum 150-jährigen Jubiläum der Zuger Bürgergemeinden. Das Projekt ist eine der rund 40 Initiativen im Impulsprogramm Digital Zug, die zur Umsetzung der Digitalstrategie des Kantons beitragen sollen. https://www.inside-it.ch/post/zuger-regierung-will-digitalisierung-beschleunigen-20201022

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Swiss Marketplace Group kauft Moneyland

Der Online-Vergleichsdienst gehört neu zur Swiss Marketplace Group. Alle Mitarbeitenden werden übernommen und die Marke soll erhalten bleiben.

publiziert am 2.7.2024
image

Aargau verlangt für Aufrüstung auf 5G nachträgliche Baugesuche

Die Forderung des Kantons geht auf ein Bundesgerichtsurteil zurück. Entsprechende Gesuche werden in den kommenden Wochen auch andernorts fällig.

publiziert am 2.7.2024
image

Aargau spart bei der Informations­sicherheit

Der Aargauer Regierungsrat will die Cybersicherheit im Kanton für mehrere Millionen verbessern. Einer bürgerlichen Mehrheit im Parlament kostet das aber zu viel.

publiziert am 2.7.2024
image

Zürich will Steuererklärungen für Firmen digitalisieren

Beim kantonalen Steueramt soll dank einer digitalen Deklaration für juristische Personen weniger Papier anfallen. Der traditionelle Weg bleibt aber erhalten.

publiziert am 2.7.2024