Leichtes Wachstum bei Salt

24. Mai 2022, 07:54
  • politik & wirtschaft
  • geschäftszahlen
  • telco
  • salt
image
Salt-CEO Pascal Grieder. Foto: zVg

Salt hat im ersten Quartal 2022 an Umsatz zugelegt. Auch bei den Firmenkunden ist der Telco gewachsen.

Salt, drittgrösster Schweizer Telco, erzielte im ersten Quartal des Jahres einen Umsatz von 258,3 Millionen Franken. Das bedeute ein Plus zur gleichen Vorjahresperiode von 2,8%, teilt der Konzern mit. Auf Stufe Ebitda legte Salt um 4,8% auf 103,9 Millionen Franken zu. Der Free Cash Flow stieg um 10 Millionen auf 20,1 Millionen Franken.
Das Ergebnis wurde den Angaben nach durch ein anhaltendes organisches Wachstum der Dienstleistungserträge in allen drei Segmenten und die anhaltende Erholung der Roaming-Erträge gestützt, heisst es vonseiten Salt.
Das Unternehmen spüre weiterhin ein "positives Momentum" im Mobilfunk-Segment. Hier wuchs die Abonnentenzahl um netto 18'100 Postpaid-Kunden. Aber auch die Anzahl der Home-Internetabos sowie Firmenkunden sei gestiegen, hiess es, ohne allerdings konkrete Zahlen zu nennen.
Im vergangenen Geschäftsjahr hat Salt 1,05 Milliarden Franken umgesetzt. Unter dem Strich sind dem Telco 436,5 Millionen Franken Gewinn geblieben. Den ursprünglich geplanten Börsengang hat das Unternehmen im März diesen Jahres indes ganz abgeblasen.

Loading

Mehr zum Thema

image

SBB kaufen UX-Know-how für bis zu 31 Millionen

EBP, Zeix und Unic wurden ausgewählt und können sich die nächsten 5 Jahre über Aufträge freuen. Sie sollen Kaufprozesse, Ticketing und Omnichannel optimieren.

publiziert am 9.12.2022
image

Der Bundesrat sagt: "Die Schweiz ist digital gut unterwegs"

Die Regierung stellt sich gute Noten für ihre Wirtschafts- und Arbeitsmarktpolitik im digitalen Wandel aus. Es ist ihr Fazit aus zwei Monitoring-Berichten, die allerdings Fragen aufwerfen.

publiziert am 9.12.2022
image

Bundesrat will Easygov einen Schub geben

Ein neues Massnahmenpaket soll bei Unternehmen die administrative Arbeit reduzieren. Dazu gehört auch der Ausbau der E-Gov-Plattform für Firmen.

publiziert am 9.12.2022
image

EU: Ab 28. Dezember 2024 gilt USB-C-Pflicht

Wer ab dem Stichtag ein Gerät auf den europäischen Markt bringt, muss einen USB-C-Anschluss bieten. Laptop-Hersteller haben noch etwas mehr Zeit.

publiziert am 9.12.2022