Merkle ernennt einen Schweiz-Chef

22. Februar 2022, 16:35
letzte Aktualisierung: 23. Februar 2022, 08:18
  • people & jobs
  • sesselwechsel
  • dentsu
  • merkle
image
Pierre-Alexandre Riera.

Pierre-Alexandre Riera verantwortet neu die Schweiz-Geschäfte der aus Isobar und Namics hervorgegangenen Digitalagentur Merkle.

Merkle hat Pierre-Alexandre Riera zum neuen Managing Director Switzerland ernannt. Merkle DACH, eine Marke von Dentsu, ist vergangenes Jahr durch den Zusammenschluss von Namics sowie Isobar Schweiz und Österreich hervorgegangen.
Riera stehe bereits seit gut 16 Jahren in den Diensten von Merkle beziehungsweise deren Vorgängerorganisationen, heisst es in einer Mitteilung. Zuletzt amtete er als Chief Commercial Officer, zunächst bei Isobar, dann auch bei Merkle. Die damit verbundenen strategischen und operativen Aufgaben werde der gebürtige Franzose auch künftig wahrnehmen, parallel zu seiner Position als Chef von rund 600 Mitarbeitenden in der Schweiz.
Beim Unternehmen angefangen hat der heute 43-Jährige als Softwareingenieur. Später habe Riera eine der grössten technischen Geschäftseinheiten in der Westschweiz aufgebaut, so die Mitteilung. Weitere Rollen umfassten die Bereiche Talent Acquisition, Engage­ment Management und Sales. Vor seinem Engagement bei der Agentur im Jahr 2005 war Riera bei Elca tätig, wie aus seinem Linkedin-Profil hervorgeht.
Als neuer Schweiz-Chef hat sich Riera zum Ziel gesetzt, die Kundenbasis und Arbeitgeberattraktivität von Merkle weiter auszubauen. Dazu gehöre neben der Sichtbarkeit des Unternehmens auf dem Markt auch die Entwicklung strategischer Partnerschaften, wie es in der Mitteilung weiter heisst.
Bis dato habe es keinen ausgewiesenen Managing Director Switzerland bei Merkle gegeben. Die Rolle sei zuvor durch den DACH-Chef Patrik Gamryd ausgefüllt worden, sagt uns das Unternehmen auf Anfrage. Gamryd sei weiterhin in seiner Doppelrolle als CEO von Merkle DACH und CEO von Dentsu Switzerland tätig, während Riera die Verantwortung für die Merkle-Geschäfte in der Schweiz übernehmen.

Loading

Mehr zum Thema

image

Neue Digitalchefin für Interhome Group

Per 1. April 2023 bekommt der Ferienwohnungsvermieter eine Doppelspitze: Sylvia Epaillar wird als Chief Commercial & Digital Officer zusammen mit Jörg Herrmann die Leitung übernehmen.

publiziert am 7.2.2023
image

Kris Coussens übernimmt als Country Manager bei NTT Schweiz

Der neue Schweiz-Chef will das Wachstum der Service­angebote des Unternehmens in der Region fördern. Zuvor war Coussens bei NTT in Belgien tätig.

publiziert am 6.2.2023
image

Gianfranco Lanci ist gestorben

Der ehemalige Manager bei Acer und Lenovo verstarb 68-jährig in Italien.

publiziert am 6.2.2023
image

Dell streicht Tausende Jobs

Das Unternehmen baut 5% der globalen Belegschaft ab. Grund sind die sinkenden PC-Verkäufe.

publiziert am 6.2.2023