Michael Eisenrauch wird neuer IT-Leiter bei Valiant

13. April 2022, 08:57
  • people & jobs
  • cio
  • sesselwechsel
  • Valiant
image
Michael Eisenrauch übernimmt im Herbst die IT-Leitung bei Valiant.

Im Herbst 2020 übernimmt Eisenrauch, langjähriges GL-Mitglied der Basler Kantonalbank, die Nachfolge von Stefan Gempeler, der sich beruflich neu orientieren will.

Per 1. September 2022 tritt Michael Eisenrauch seine neue Position als Leiter Operations und IT bei Valiant an. Wie die Bank mitteilt, folgt er auf Stefan Gempeler, der Valiant Ende September auf eigenen Wunsch verlasse, um sich beruflich neu zu orientieren. Gemäss seinem Linkedin-Profil war Gempeler ab 2007 in verschiedenen Führungspositionen bei Valiant tätig.
Als neuer IT-Leiter wird Eisenrauch Mitglied der Geschäftsleitung. Zuletzt war der 45-Jährige viele Jahre bei der Basler Kantonalbank (BKB) tätig, wo er zuletzt als COO und Mitglied der Konzernleitung amtete. Seine Karriere startete Eisenrauch in Österreich, wo er diverse Stationen im Vertrieb in der Verarbeitung durchlaufen hat. Bevor er 2009 zu Basler Kantonalbank wechselte, war er in der Unternehmensberatung tätig.

Loading

Mehr zum Thema

image

Über 11'600 offene IT-Stellen in der Schweiz

Im 2. Quartal 2022 suchte der IT-Sektor dringend nach Fachleuten. Allein Swisscom schrieb 351 Stellen aus.

publiziert am 1.7.2022
image

Jelmoli braucht einen neuen IT-Chef

Der Head of IT wird das traditionsreiche Schweizer Modehaus verlassen. Den Nachfolger des noch amtierenden Sandro Canneori erwartet ein Unternehmen "in der spannenden Digitalisierungsphase".

publiziert am 30.6.2022
image

Gobugfree holt Security-Experten als Berater

Der ehemalige CISO der TX Group und der Mitgründer von Bug-Bounty-Switzerland sollen das Jungunternehmen beim Wachstum unterstützen.

publiziert am 30.6.2022
image

Microsoft Schweiz hat Nachfolger für Channelchef Thomas Winter bestimmt

Andrew Reid übernimmt definitiv die 40-köpfige Abteilung für das Business mit den rund 4500 Partnern in der Schweiz. An der Organisation ändert sich nichts.

publiziert am 30.6.2022