Microsoft Schweiz zeichnet Partner aus

29. Juni 2022, 09:06
  • channel
  • microsoft
  • Open Systems
  • it-dienstleister
image

2022 ist Open Systems aus Zürich Schweizer "Microsoft Country Partner of the Year".

Jedes Jahr zeichnet Microsoft diejenigen Partner aus, die laut dem US-Konzern innovative Lösungen auf Basis von Microsoft-Technologien liefern. Dieses Jahr geht der Titel "Microsoft Swiss Partner of the Year" an Open Systems. Das Unternehmen mit Sitz in Zürich bietet einen auf Sentinel basierenden Managed Detection and Response Service (MDR+).
Das Angebot gehe über traditionelle Überwachung hinaus, schreibt Microsoft und werde von Kunden aus verschiedenen Branchen verwendet. "Open Systems hat seinen Schweizer Kunden geholfen, ihre sensiblen Kundendaten zu schützen, bis zu 30% an Gemeinkosten einzusparen und ihre Geschäfte in möglichst sicheren IT-Umgebungen zu betreiben", sagt Andrew Reid, Partner-Chef ad interim bei Microsoft Schweiz.

Loading

Mehr zum Thema

image

Vinci Energies (Axians) übernimmt IT-Service-Töchter von Kontron (S&T)

Vinci Energies integriert die aufgekauften Unternehmensteile in 10 Ländern, darunter auch der Schweiz, in sein ICT-Unternehmen Axians.

publiziert am 15.8.2022
image

Glarus hoch3 ist bald Geschichte – die Migration läuft schon

Die Tage der IT-Firma der Glarner Gemeinden sind gezählt, sie wird auf Anfang 2023 in der kantonalen Informatik aufgehen. Entlassungen gibt es nicht.

publiziert am 12.8.2022
image

Swisscom verliert Festnetztelefonie von Basel-Stadt an Sunrise

Im Rahmen der Mitgliedschaft bei eOperations Schweiz sind die Verwaltung des Kantons Basel-Stadt plus Uni, Spital, Verkehrs-Betriebe und Industrielle Werke zu Sunrise gewechselt.

publiziert am 12.8.2022
image

Wegen Korruption verurteilter Samsung-Chef begnadigt

Die Begnadigung soll Lee Jae-yong laut Justizminister erlauben, einen Beitrag zur "Überwältigung der wirtschaftlichen Krise" des Landes zu leisten.

publiziert am 12.8.2022