Mobilezone will die IT in der GL stärken

22. Februar 2022 um 12:51
  • people & jobs
  • mobilezone
  • cio
image
Der Mobilezone-Hauptsitz in Rotkreuz. Foto: Mobilezone

Der Handy-Retailer baut die Geschäftsleitung aus. Ein "Director IT" soll den steigenden Anforderungen an die IT gerecht werden.

Mobilezone ist auf der Suche nach einem Direktor oder einer Direktorin IT. Die Rolle wird in der Geschäftsleitung angesiedelt sein, wie aus einem entsprechenden Stelleninserat hervorgeht.
Es handle sich um eine neu geschaffene Position, so das Unternehmen auf Anfrage. Mit der Stelle wolle Mobilezone den steigenden Anforderungen an die IT innerhalb eines immer stärker digitalisierten Marktes Rechnung tragen.
Der Director IT soll die Informatik als strategisches Kernelement positionieren, geht aus der Stellenausschreibung hervor. Dazu gehöre die Weiterentwicklung der IT-Landschaft mit Blick auf Marktchancen, Effizienzpotential und Digitalisierung. Ziel sei es, eine dienstleistungs- sowie businessorientierte IT-Organisation aufzubauen und die bestehende IT-Infrastruktur und Applikationslandschaft zu optimieren.

Loading

Mehr zum Thema

image

Anzahl IT-Beschäftigte in der Schweiz ist rückläufig

Seit rund einem Jahr geht die Anzahl der Angestellten im IT-Bereich zurück. Das Bundesamt für Statistik erwartet zwar einen Aufschwung, aber gleichzeitig wollen mehr Unternehmen Stellen abbauen.

publiziert am 23.2.2024
image

Calida muss schon wieder neue IT-Leitung suchen

Das Unternehmen schreibt happige Verluste. Auch in der Führungsetage kommt es zu Abgängen, darunter IT-Chefin Hanna Huber.

publiziert am 23.2.2024
image

Abacus baut Stellen in Biel ab

Die Softwareschmiede hat rund 90 Mitarbeitende in der Westschweiz. Dort gibt es jetzt aber einen Stellenabbau, von dem jeder Vierte betroffen ist.

publiziert am 21.2.2024 1
image

Isolutions ernennt einen CISO

Christoph Ratavaara soll Schwachstellen im Unternehmen frühzeitig erkennen.

publiziert am 21.2.2024