Mobiliar und Militär kooperieren in Sachen Cybersecurity

18. Mai 2022, 09:38
  • security
  • verwaltung
  • finanzindustrie
  • ausbildung
image
V.l.n.r: Urs Berger, VR-Präsident von Mobiliar, CEO Michèle Rodoni und Armeechef Thomas Süssli. Foto: Mobiliar.

Die Armee möchte auch weitere Privatunternehmen als Partner gewinnen.

Die Schweizer Armee und die Versicherung Mobiliar haben eine für die Schweiz neuartige Public-Private-Partnerschaft vereinbart. Dabei geht es nicht etwa um Diebstahlversicherungen für Panzer oder eine Hausratversicherung für Zeughäuser. Wie Mobiliar mitteilt, sei ein Abkommen zur Zusammenarbeit im Bereich Cybersecurity unterzeichnet worden.
Als erstes konkretes Projekt der Partnerschaft soll eine gemeinsame Cyberübung durchgeführt werden. Die Übung diene als Pilotprojekt, sie werde von der Armee entwickelt und durchgeführt. Für die Armee sei dieses Vorhaben eine Gelegenheit, andere Denkweisen, Herangehensweisen und Bereiche kennenzulernen, so die Versicherung.
"Cyberangriffe sind für die Mobiliar eines der grössten Risiken. Dank der Zusammenarbeit mit der Schweizer Armee profitieren wir von ihrer Expertise und können gleichzeitig auch das Know-how der Mobiliar einbringen. Dieser Austausch bringt uns beide voran", lässt sich Mobiliar-Chefin Michèle Rodoni in der Mitteilung zitieren.
Der Chef der Armee, Thomas Süssli, glaubt, dass der Cyberlehrgang der Armee dabei helfe, dem Fachkräftemangel in der IT-Branche entgegenzuwirken. "Die Absolventen unseres Lehrgangs sind in der Privatwirtschaft sehr gefragt. Es gibt viel Potenzial, welches beide Organisationen nutzen können."
Laut der Mobiliar Versicherung plant die Armee auch entsprechende Partnerschaften mit weiteren Unternehmen. Die Mobiliar habe als erstes Unternehmen ein solches Abkommen unterzeichnet, aber weitere Unternehmen seien interessiert und würden folgen.


Loading

Mehr zum Thema

image

Wilken nach Cyberangriff wiederhergestellt

Der ERP-Anbieter kann sein volles Portfolio wieder liefern. Kunden­daten sollen bei dem Hack keine abhandengekommen sein.

publiziert am 8.12.2022
image

Glutz nach Cyberangriff wieder im eingeschränkten Betrieb

Die Solothurner Firma wurde zum Ziel eines Ransomware-Angriffes. Spezialisten sowie IT-Forensiker arbeiten noch immer daran, die Systeme gänzlich wiederherzustellen.

publiziert am 8.12.2022
image

Apple riegelt seine Cloud ab und wirft den Schlüssel weg

Der Konzern plant ein rigides Verschlüsselungssystem für den hauseigenen Cloudspeicher. Usern gefällt das, den US-Straf­verfolgungs­behörden hingegen nicht.

publiziert am 8.12.2022
image

San Francisco: Vorerst doch keine Roboter zum Töten

In einer zweiten Abstimmung hat sich das kommunale Gremium doch noch gegen die Richtlinie entschieden.

publiziert am 7.12.2022