Neuer ETH-Professor für Quantencomputing kommt aus Kanada

22. September 2023 um 12:30
image
Foto: ETH Zürich / Gian Marco Castelberg

Mit der Ernennung von Juan Carrasquilla soll der Bereich Quantencomputing gestärkt werden. Auch für KI gibt es eine neue Professorin.

Auf Antrag von ​Präsident Joël Mesot hat der ETH-Rat mehrere neue Professorinnen und Professoren in verschiedenen Departementen ernannt sowie Professorentitel verliehen.
image
Foto: Dora Gaviria
Von der University of Toronto in Kanada kommt Juan Carrasquilla nach Zürich. Er wird ausserordentlicher Professor für computergestützte Physik am Departement Physik. Seine Arbeit zeichne sich besonders durch das breite Spektrum an Ansätzen aus, welche von herkömmlichen Algorithmen über die Verwendung Künstlicher Intelligenz bis hin zum Quantencomputing reichen würden. Seine Ernennung trage im Departement zur Stärkung des Gebiets der rechnergestützten Physik sowie der Forschung im Bereich des Quantencomputings bei, schreibt die ETH.
image
Foto: Nicola Pitaro / ETH Zürich
Zurzeit Research Fellow in Zürich ist Mennatallah El-Assady. Sie wird zur Tenure-Track-Assistenzprofessorin für Informatik am Departement Informatik ernannt. El-​Assady forscht an der Schnittstelle von Datenanalyse, Visualisierung, Computerlinguistik und erklärbarer KI. Ihr Hauptinteresse gelte der Kombination von Data Mining und maschinellen Lerntechniken mit visuellen Analysen, insbesondere für Textdaten. "Ihre Forschung liefert eine neuartige Methodik auf dem Weg zu einer erklärbaren, robusten und vielseitigen KI", so die Hochschule. 2023 wurde sie mit dem Eurovis Early Career Researcher Award ausgezeichnet. Mit ihrer Ernennung stärke das Departement Informatik seinen Bereich der Informationsvisualisierung.

Loading

Mehr zum Thema

image

Riesige Spende für KI-Forschung an der ETH

Der Lidl-Gründer und mehrfache Milliardär Dieter Schwarz spendet der ETH eine grosse Summe Geld. Es entstehen 20 neue Professuren und ein Ableger in Deutschland.

publiziert am 8.12.2023
image

Bund sucht gleichzeitig zwei Datenschutz-Verantwortliche

Zu den ausgeschriebenen Stellen fällt die zurückhaltende Kommunikation des Bunds auf. Waren gesetzlich vorgeschriebene Stellen unbesetzt?

publiziert am 8.12.2023
image

Zunahme der IT-Arbeitslosigkeit beschleunigt sich

Laut Bundesamt für Statistik hat die Arbeitslosigkeit in der IT auch im November stark zugenommen. Unsere Grafik zeigt den negativen Trend über das ganze Jahr 2023.

publiziert am 8.12.2023
image

Googles KI Gemini kann viel, aber noch nicht so viel wie OpenAI

Trotz beeindruckender Demos liegt der Techkonzern noch hinter OpenAI zurück, wie ein Blick auf Benchmarks zeigt. Google hat aber die Präsentation von Gemini frisiert.

publiziert am 8.12.2023