Orange Business Services hat Nachfolgerin für Reisinger

27. Mai 2022, 13:08
image
Aliette Mousnier-Lompré ist neue CEO von Orange Business Services.

Aliette Mousnier-Lompré heisst die neue CEO von Orange Business Services. Sie ersetzt ab sofort ihren langjährigen Vorgänger Helmut Reisinger.

Mit sofortiger Wirkung hat Orange für seine B2B-Sparte Aliette Mousnier-Lompré zur CEO ernannt. Damit übernimmt sie den Chefposten bei Orange Business Services (OBS). Sie folgt auf Helmut Reisinger, der 2007 zu OBS gestossen war und seit Januar beim Security-Anbieter Palo Alto Networks als CEO für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) sowie Lateinamerika amtet.
Mousnier-Lompré habe OBS bereits seit dem Abgang ihres Vorgängers geleitet, heisst es in einer Mitteilung. Nun werde sie auch Mitglied des Executive Committee der französischen Telekom-Gruppe. Von ihr wird erwartet, dass sie in einem sich rasch verändernden und von der Pandemie geprägten Sektor den Unternehmenskunden ein vollständig integriertes Angebot liefern und sie bei der digitalen Transformation besser unterstützen kann.
Die neue Chefin vom OBS ist laut ihrem Linkedin-Profil schon 2006 zu Orange gestossen und hat dort diverse Managementpositionen bekleidet, bevor sie Ende 2016 zur B2B-Sparte stiess. Zuletzt hat sie bei OBS die Bereiche Global Enterprise Networks und Customer Services and Operations verantwortet.

Loading

Mehr zum Thema

image

Canon Schweiz ernennt neuen Channel-Chef für den Printing-Bereich

Jürg Helbling leitete den Bereich seit fast 10 Jahren. Nächstes Jahr ruft allerdings die Pensionierung. Für ihn wird dann Willi Hagen übernehmen.

publiziert am 8.12.2022
image

Thomas Knüsel wird neuer CEO bei Cyberlink

Er folgt auf Beat Tinner, der weiterhin als Verwaltungsratspräsident amtieren wird. Zudem wurden Sonja Bucher und Michael Sommer in die Geschäftsleitung aufgenommen.

publiziert am 8.12.2022
image

IMS Software ernennt neuen CEO

Ab Anfang nächstes Jahr übernimmt Alexander Meyer die Position des Geschäftsführers von Kurt Rüegg. Dieser bleibt dem Unter­nehmen aber erhalten.

publiziert am 7.12.2022
image

Stellvertretende Geschäftsführerin verlässt Digitalswitzerland

Diana Engetschwiler gibt Ende Dezember ihre Stelle als stellvertretende Geschäftsführerin und B2C-Lead ab, um einen neuen Weg einzuschlagen. Der Verband sucht nach einer Nachfolge.

publiziert am 6.12.2022