Österreichische Beteiligung bei Schultheiss Consulting

11. Oktober 2022, 14:56
image
Pierer stellt unter anderem die Motorräder von Husqvarna her. Foto: Eric Michael / Unsplash

Der Motorradhersteller Pierer beteiligt sich zu 50% am Schweizer IT-Beratungsunternehmen. Damit soll die Digitalisierung beim Industriekonzern gestärkt werden.

Der österreichische Zweiradhersteller Pierer hat eine 50%-Beteiligung am Schweizer IT-Beratungsunternehmen Schultheiss Consulting übernommen. Dies berichtet das Unternehmen in einem Communiqué. Die Schweizer Firma habe zuvor bereits den Töffproduzenten KTM mit Beratungsleistungen unterstützt, etwa bei der Ermittlung des digitalen Reifegrads, der Definition der übergreifenden digitalen Vision sowie der Ausleitung eines Umsetzungsprogramms mit der Begleitung der zugehörigen Projekte.
"Wir sind nun Teil einer der bedeutendsten Industrie- und Fahrzeuggruppen Österreichs mit vielen neuen Betätigungsfeldern. Dies unterstützt unsere Wachstumsstrategie und die Förderung der Digitalisierung in Österreich", sagte Daniel Schultheiss, CEO bei Schultheiss Consulting. Bei Pierer erhoffe man sich von der Beteiligung eine Stärkung der Bereiche Digitalisierung und Automatisierung in der gesamten Gruppe, die Motorradmarken wie Husqvarna, Gasgas oder den E-Bike-Hersteller Raymon unter sich hat.
Optimiert werden sollen einerseits die Geschäftsprozesse basierend auf einer integrierten IT-System-Landschaft, andererseits der Bereich IoT mit Smart Factory und Connected Products. "Durch die Beteiligung an Schultheiss Consulting schaffen wir unternehmensübergreifend Umsetzungskapazitäten, die wir effizient für die Digitalisierung der gesamten Gruppe einsetzen können", fasst es Stefan Pierer, CEO von Pierer zusammen. Der Konzern beschäftigt weltweit aktuell rund 9500 Mitarbeiter und erwirtschaftet gesamthaft einen Gruppenjahresumsatz von mehr als 2,7 Milliarden Euro.

Loading

Mehr zum Thema

image

Prime Computer kriegt ein neues Vertriebs­modell

Der neue Besitzer PCP.com will die Prime-Geräte künftig auch direkt und nicht mehr rein über den Channel vertreiben.

publiziert am 28.11.2022
image

Schweizer Unternehmen investieren immer mehr in IT

Laut einer ETH-Erhebung ist der Anteil von IT-Investitionen an den Gesamtinvestitionen der Unternehmen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022
image

Dell zeichnet Schweizer Partner aus

Der Konzern zeichnet auch dieses Jahr die Partner des Jahres in der Schweiz aus. Der Dell-Umsatz über den Channel ist zuletzt global deutlich gestiegen.

publiziert am 28.11.2022
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022