Podcast: Ein Softwareprojekt in St. Gallen gibt zu reden

15. September 2023 um 11:11
  • politik & wirtschaft
  • e-government
  • Verwaltung
image
Foto: Ben White / Unsplash

Der Kanton will seine veraltete und fragmentierte Steuersoftwarelösung ersetzen. Ein Nachkredit und ein Riesenzuschlag an Emineo werfen Fragen auf.

Die IT des Steueramts des Kantons St. Gallen ist historisch gewachsen und soll nun umfassend modernisiert werden. Die bewilligten 44 Millionen Franken müssen aber mit einem Nachtragskredit um rund 30 Millionen aufgestockt werden, wie kürzlich bekannt wurde. Ausserdem vergab der Kanton einen Auftrag über 253 Millionen Franken an Emineo. Woher die immensen Kosten? Und was bedeutet der Zuschlag an den relativ kleinen IT-Anbieter?

In unserem Podcast "Die IT-Woche" bespricht die Redaktion wichtige Themen der Schweizer und internationalen ICT-Welt. Wir erklären Hintergründe und verraten manchmal sogar Dinge, die nicht in unseren Artikeln stehen. Blicken Sie also hinter die Kulissen und erfahren Sie die Story hinter den Stories aus erster Hand.

Die IT-Woche abonnieren

Welche Stories ragen aus dem konstanten Lärm des Social-Media-Marketings hervor? Warum sind sie wichtig (oder wenigstens lustig)? Wie wird es weitergehen? Der neue, wöchentliche Podcast von Inside IT erlaubt einen Blick hinter die Kulissen der Schweizer IT-Welt.
Abonnieren auf Spotify
Abonnieren auf Deezer

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Hochwasser legte Server von 30 Gemeinden lahm

Bei den Überschwemmungen im Wallis wurde auch der IT-Dienst­leister T2i in Mitleidenschaft gezogen. Der Keller der Firma in Siders wurde überflutet.

publiziert am 3.7.2024
image

Datenschützer von Schwyz, Ob- und Nidwalden fordert mehr Personal

Der Pendenzenberg beim Innerschweizer Datenschützer wächst. Abhilfe sollen zusätzliche Stellen schaffen, die zuvor vom Kantonsrat noch abgelehnt wurden.

publiziert am 3.7.2024
image

Swiss Marketplace Group kauft Moneyland

Der Online-Vergleichsdienst gehört neu zur Swiss Marketplace Group. Alle Mitarbeitenden werden übernommen und die Marke soll erhalten bleiben.

publiziert am 2.7.2024
image

Aargau verlangt für Aufrüstung auf 5G nachträgliche Baugesuche

Die Forderung des Kantons geht auf ein Bundesgerichtsurteil zurück. Entsprechende Gesuche werden in den kommenden Wochen auch andernorts fällig.

publiziert am 2.7.2024