Podcast: In Rekordtempo zur neuen E-ID

22. März 2024 um 09:00
  • politik & wirtschaft
  • e-government
  • e-id
  • podcast
image
Illustration: Erstellt durch inside-it.ch mit Dall-E / GPT-4

Vor drei Jahren wurde die "alte", private E-ID vom Volk abgeschmettert und nächsten Monat startet schon das erste Pilotprojekt mit dem neuen, staatlichen Ausweis. Wie ist das möglich und was passiert im Ausland? Darüber reden wir in dieser Podcast-Episode.

2026 soll die neue Schweizer E-ID für alle da sein – nur fünf Jahre nach dem Nein an der Urne. Wie war es möglich, so schnell vorwärtszukommen? Einerseits wegen des klaren politischen Auftrags, andererseits wegen des guten Feedbacks aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, heisst es von den Verantwortlichen. 80 Personen zählt aktuell das Projektteam, das derzeit vieles richtig macht. Das besprechen Katharina Jochum und Reto Vogt in der heutigen Podcast-Folge.

Die IT-Woche abonnieren

Welche Stories ragen aus dem konstanten Lärm des Social-Media-Marketings hervor? Warum sind sie wichtig (oder wenigstens lustig)? Wie wird es weitergehen? Der neue, wöchentliche Podcast von Inside IT erlaubt einen Blick hinter die Kulissen der Schweizer IT-Welt.
  • Abonnieren auf Spotify
  • Abonnieren auf Deezer
  • Abonnieren auf Google Podcasts
  • Abonnieren auf Apple Podcasts
  • Abonnieren mit anderer App (MP3-Feed)
  • Abonnieren mit anderer App (RSS-Feed)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

Thurgau beginnt mit der M365-Einführung

Für die kantonale Verwaltung soll ein "umfassender digitaler Arbeitsplatz" auf Microsoft-Cloud-Basis umgesetzt werden.

publiziert am 16.4.2024
image

Was das Unispital Zürich von seinem KIS-Anbieter erwartet

Das USZ hat eine Ausschrei­bung für ein neues Klinik­informations­system publiziert. Zunächst trifft das Spital eine Vorauswahl.

publiziert am 15.4.2024
image

Samsung erhält Milliarden für Bau einer US-Chipfabrik

Der südkoreanische Konzern will neue Standorte für Entwicklung und Fertigung in den USA bauen und erhält dafür Subventionen in Milliardenhöhe.

publiziert am 15.4.2024
image

Deutsche Hilfe für Schweizer Drohnen

Der deutsche Rüstungskonzern Diehl Defence soll Drohnen des Schweizer Unternehmens Skysec Defence zur militärischen Drohnenabwehr weiter entwickeln.

publiziert am 15.4.2024