1,5 TB-Festplatten ab August

11. Juli 2008, 11:28
  • international
image

Seagate rehöht Maximalkapazitäten: Desktop-HDS mit, 1,5 TB, Notebook-HDs mit

Ein TB-Festplatten sind bald nicht mehr das Höchste der Gefühle: Seagate will in einigen Wochen als erster Hersteller Festplatten mit 1,5 Terabyte Kapazität auslierfern. Es ist anzunehmen, dass die weiteren Fesplattenhersteller nicht lange warten werden, um nachzuziehen
Die neuen Modelle der "Barracuda 7200.11"-Linie von Seagate, die für den Einsatz in Dekstops und als externe Festplatten konzipiert sind, sollen ab August dieses Jahres verfügbar werden. Es handelt sich um 3,5-Zoll-Festplatten mit 7200 Umdrehungen / Minute. Der Datendurchsatz soll gemäss Seagate bis zu 120 MB/Sekunde erreichen.
Gleichzeitig schraubt Seagate die maximale Kapatität seiner 2,5-Zoll-Notebook-Festplatten auf 500 GB. Diese neuen Modelle der "Momentus"-Linie werden mit 5400 oder 7200 U/min ausgeliefert und sollen ab dem vierten Quartal zur Verfügung stehen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Lieferkette bremst auch Tesla

Laut Firmengründer Elon Musk sind die Lieferkettenprobleme noch nicht ausgestanden. Tesla streicht bis zu 3,5% der Stellen.

publiziert am 23.6.2022
image

Microsoft definiert verantwortungsvolle KI

Durch einen einheitlichen Standard soll der Zugang zu gewissen Machine-Learning-Technologien eingeschränkt werden. Bestimmte Projekte werden gar ganz eingestampft.

publiziert am 22.6.2022
image

Bechtle verspricht mit neuem Logistikstandort Supply Chain zu verkürzen

Ein neues Lager in Hamburg soll die Transportwege verschiffter IT-Produkte verkürzen und damit zur Reduktion des CO2-Fussabdrucks beitragen.

publiziert am 22.6.2022
image

Facebook saugt Gesundheitsdaten mit Tracker ab

Eine US-NGO hat ein Tracking-Tool entdeckt, mit dem Facebook Einblick in sensible Daten erhält. Ein Drittel aller untersuchten Krankenhäuser ist betroffen.

publiziert am 21.6.2022