14,65 Millionen Franken für Überwachungen in der Schweiz

2. März 2015, 14:32
  • security
  • digitale gesellschaft
image

Die Digitale Gesellschaft hat heute den Swiss Lawful Interception Report 2015 (Klick öffnet --https://www.

Die Digitale Gesellschaft hat heute den Swiss Lawful Interception Report 2015 (Klick öffnet PDF.
So lassen sich die Zahlen einfach vergleichen. In Zürich wurden in diesem Jahr beispielsweise 2'344 Mobiltelefone abgehört – im letzten Jahr waren es sogar 2'610. Erstmalig wurden die entstandenen Kosten für Überwachungsmassnahmen angegeben. In Zürich sind es 2,75 Millionen Franken. In der gesamten Schweiz beläuft sich der Betrag gar auf 14,65 Millionen. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich investiert erneut in kanadische Cyberversicherung

Boxx Insurance hat unter der Leitung von Zurich in einer Serie-B-Finanzierung 14,4 Millionen US-Dollar gesammelt.

publiziert am 31.1.2023
image

Cyberkriminelle erbeuten Kundendaten der Online-Apotheke DocMorris

Bei dem Cyberangriff haben unbekannte Täter 20'000 Kundenkonten kompromittiert. Die Online-Apotheke gehört zur Schweizer "Zur Rose"-Gruppe.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023