16 Jahre Support für Windows Server und SQL Server

9. Dezember 2016, 14:07
  • rechenzentrum
  • support
image

Microsoft führt ein neues Support-Abo für Windows Server und die Datenbank SQL Server ein.

Microsoft führt ein neues Support-Abo für Windows Server und die Datenbank SQL Server ein. Es garantiert Security Updates und Bulletins für 16 Jahre nach dem Produkt Launch. Es eignet sich also für Firmen, die aus Compliance-Gründen sicherstellen müssen, dass sie Security Updates für Windows Server oder SQL Server über einen sehr langen Zeitraum brauchen.
Bisher gab es Mainstream Support (fünf Jahre) und Extended Support für weitere fünf Jahre. Nun gibt es zusätzlich "Premium Assurance" für weitere sechs Jahre. Darin inbegriffen sind Security Updates und Bulletins die als "kritisch" oder "wichtig" eingestuft sind.
Genauere Infos und vor allem auch (US)-Preisangaben gibt es in diesem Dokument von Microsoft (Klick öffnet PDF). (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Erstes Green-RZ in Dielsdorf live

Ziemlich genau ein Jahr nach der Ankündigung des Metro-Campus wurde das erste Datacenter in Betrieb genommen. Es bietet Platz für rund 80'000 Server.

publiziert am 17.1.2023
image

CKW-Rechenzentrum in Rotkreuz eingeweiht

Das neuste Schweizer RZ ist in Betrieb. Sowohl in Sachen Sicherheit als auch betreffend Nachhaltigkeit soll es neue Standards setzen.

publiziert am 9.1.2023
image

Vantage will RZ in Winterthur weiter ausbauen

Das Baugesuch für den letzten Ausbauschritt ist eingereicht worden. Noch offen ist, wann es losgeht.

publiziert am 20.12.2022