2000 Besucher an der Topsoft

7. Oktober 2004, 11:34
  • business-software
image

2000 Personen haben die Windischer Fachmesse 'Topsoft' für betriebswirtschaftliche Software, die vorgestern und gestern stattfand, besucht.

2000 Personen haben die Windischer Fachmesse 'Topsoft' für betriebswirtschaftliche Software, die vorgestern und gestern stattfand, besucht. Dies melden die Veranstalter vom Zentrum für Prozessgestaltung der Fachhochschule Aargau. Auf die Topsoft fand diesen Herbst ein regelrechter Run der Aussteller statt – wohl weil die diesjährige IT-Messe Orbit in den nächsten Frühling verlegt worden ist. So drängelten sich denn 140 Aussteller in und um die Mehrzweckhalle "Chapf" in Windisch.
Die nächsten Ausgaben der ERP-Messe finden am 8. und 9. März in der Region Aarau/Olten und am 20. und 21. September im Grossraum Zürich statt. Damit wollen die Organisatoren in Zukunft die Kollision mit Ferienterminen verhindern und die Anreise für Besucher erleichtern. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich wechselt in die AWS-Cloud

Bis 2025 sollen bei der Versicherung rund 1000 Anwendungen auf AWS migriert werden. Damit will Zurich 30 Millionen Dollar im Jahr sparen können.

publiziert am 31.1.2023
image

Kritik an Oracles neuem Lizenzierungsmodell

Experten warnen davor, dass das neue Abonnement mit einer Abrechnung pro Person zu einem "steilen Anstieg der Kosten für Java" führen könnte.

publiziert am 30.1.2023
image

Aktivistischer Investor steigt mit Milliarden bei Salesforce ein

Beim SaaS-Anbieter könnte es noch turbulenter werden: Die aktivistische Investment­firma Elliott Management beteiligt sich mit mehreren Milliarden Dollar an Salesforce.

publiziert am 25.1.2023
image

Neues Servicenow-Partnerprogramm: "Revolution? Eher Evolution"

Servicenow stellt sein Partnerprogramm umfassend neu auf. Karl-Heinz Toelkes, Partnerverantwortlicher Zentraleuropa, äussert sich zu den Plänen in der Schweiz.

publiziert am 24.1.2023