2008: Sechs ETH-Spinoffs im Bereich ICT gegründet

6. Januar 2009, 15:08
  • channel
image

Im vergangenen Jahr gründeten Forschende der ETH Zürich 23 Spin-offs – so viele wie noch nie.

Im vergangenen Jahr gründeten Forschende der ETH Zürich 23 Spin-offs – so viele wie noch nie. 2007 waren es 21, ein Jahr zuvor 16 und 2005 waren es nur 9. Je sechs Firmen wurden in den Bereichen "Informatik / Kommunikations-technologien" und "Dienstleistungen", vier in "Biotechnologie / Pharma", vier in "Elektrotechnik", zwei für "Medizinische Geräte" und eine in "Mikro- und Nanotechnologie" gegründet.
Die sechs Spin-offs im Bereich ICT sind CloudBroker, Coguan Group, Comerge, Gecko Research, GetyourGuide und PhotoCore. Die Gesamtliste der Spin-offs gibt es hier. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023