2019 startet St. Gallen sein ePortal

21. November 2018, 15:53
  • e-government
  • st. gallen
  • beschaffung
image

Eine neue öffentlich-rechtliche Anstalt wird ein St.

Eine neue öffentlich-rechtliche Anstalt wird ein St. Galler ePortal betreiben, auf dem alle relevanten Daten und Dienstleistungen von Kanton und Gemeinden online zur Verfügung stehen. Nun wurde die Organisation dafür gegründet: "eGovernment St.Gallen digital".
Das Vorgehen des Kantons und der St. Galler Gemeinden sei "einzigartig in der Schweiz", heisst es in der Mitteilung des verantwortlichen Finanzdepartements. Beide Staatsebenen hätten sich beim E-Government für eine übergeordnete Steuerung entschieden.
"So können zentral verbindliche Standards für Gemeinden und Kanton definiert sowie die strategischen eGovernment-Services festgelegt werden". Denn ein weiteres Ziel ist der Betrieb einer gemeinsamen Beschaffungsplattform, über die sich erhebliche Synergien nutzen lassen sollen, was die Durchgängigkeit der Systeme und der Abläufe garantiere, die Datensicherheit steigere und die Kosten optimiere.
"eGovernment St.Gallen digital" wird von Ivo Torman geleitet, dem ein eher politisch orientiertes Kooperationsgremium (neben den CIOs von Stadt und Kanton sechs Regierungs- und Gemeindepolitiker) zur Seite steht sowie ein besonders technisch ausgerichteter Planungsausschuss (sechs IT-Chefs, ein Gemeindepräsident und ein Gemeindeschreiber). Gewählt wurden die beiden Gremien von der Regierung und der Vereinigung der St. Galler Gemeindepräsidentinnen und -präsidenten. (sda/vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Urs Truttmann wird Digitalchef der Stadt Luzern

Nachdem Truttman seit April schon interimistisch als CDO im Einsatz stand, übernimmt er die Leitung der Dienstabteilung Digital jetzt definitiv.

publiziert am 29.9.2022
image

Jetzt sind auch in St. Gallen die letzten Gemeinden im Online-Kataster vertreten

Die Schweizer Erfolgsgeschichte mit der Einführung eines Online-Portals umfasst nun auch die gesamte Fläche des Ostschweizer Kantons. Warum es dort länger gedauert hat, erklärte uns der Kantonsgeometer.

publiziert am 29.9.2022
image

Regierung will Millionen für Digitale Transformation von Basel-Land ausgeben

Für die digitale Verwaltung und den Aufbau eines Governance-Modells sollen 21 Millionen aufgewendet werden. Es gebe dazu keine Alternative, so der Regierungsrat.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022