2020 wurden erstmals mehr SSDs als HDDs ausgeliefert

16. Februar 2021, 14:00
  • marktzahlen
  • international
  • technologien
image

Im letzten Jahr wurden über 333 Millionen Flashspeicher verkauft, in Speicherplatz gemessen liegen sie aber noch weit hinter den magnetischen Speichermedien.

2020 wurden zum ersten Mal mehr SSDs ausgeliefert als HDDs. Über 333 Millionen Flashspeicher seien verkauft worden, fast 21% mehr als im Jahr zuvor, fasst das Techportal 'Hexus' die neusten Zahlen von Trendfocus zusammen. Von den klassischen Magnetfestplatten wurden hingegen nur noch knapp 260 Millionen Einheiten ausgeliefert. Das entspricht einem Minus von 18%.
Die Speichermedien wurden entweder als Einzelteile für PCs oder in grossen Stückzahlen an Serverbetreiber sowie Hersteller verkauft. Den Boom bei den SSDs führen Analysten auf Homeoffice und Homeschooling zurück, Der Trend habe Endkunden zu mehr Käufen veranlasst.
In Speicherplatz gemessen übersteigt das HDD-Volumen aber jenes der SSDs noch deutlich: Mit knapp über einem Zettabyte (1'000 Exabyte) Volumen wuchs das Volumen der HDDs im Jahresvergleich um 13%. Dies liegt laut den Marktforschern vor allem am hohen Bedarf in Unternehmensservern und Rechenzentren. Das SDD-Volumen schwoll im gleichen Zeitraum um über 50% auf bereits 207 Exabyte an.
Die Diskrepanz zwischen Stückzahl und Speicherplatz erklärt sich aus den Geräten: Eine durchschnittliches SSD kommt auf 0,62 Terabyte, während die HDDs 3,92 Terabyte erreichen, wie die Analysten von Trendfocus laut 'Hexus' festhalten.

Loading

Mehr zum Thema

image

Schwerer Schlag gegen eine der erfolgreichsten Ransomware-Banden

Die Gruppe Hive hatte unter anderen Emil Frey und Media Markt attackiert. Jetzt haben das FBI, Europol und weitere Behörden die Hive-Infrastruktur ausgeschaltet.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Crypto Valley: Sehr gute Miene zum sehr bösen Spiel

Die Investoren-Vereinigung CV VC befindet im neusten "Top 50"-Report: Der Laden brummt, die Zukunft strahlt. Sie hat dafür einige Fantasie walten lassen.

publiziert am 27.1.2023
image

Sunrise will nicht freiwillig auf Huawei verzichten

Ohne politischen Druck werde man nicht auf die Mobilfunktechnologie des chinesischen Anbieters verzichten, sagte der CEO der Muttergesellschaft.

publiziert am 26.1.2023