40 Schweizer Aussteller an der CeBIT

17. Februar 2012, 16:50
  • channel
image

Die Hannoveraner Messe CeBIT in der ersten Märzwoche wird auch dieses Jahr viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft anziehen.

Die Hannoveraner Messe CeBIT in der ersten Märzwoche wird auch dieses Jahr viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft anziehen. Eröffnet wird die Veranstaltung durch Bundeskanzlerin Angela Merkel, Google-Verwaltungsratspräsident Eric Schmidt und Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff. Auch Schweizer streben nach Hannover, so eine Delegation von ICTSwitzerland mit Nationalrat und "ICT-Präsident" Ruedi Noser.
Insgesamt 40 Schweizer Firmen stellen an der CeBIT aus, so etwa die Business-Software-Hersteller coresystems, Vertec und Polynorm. Auch in Hannover sind der Walliser Diebstahlschutzhersteller Secu4bags, Guido Honegger Tracker.ch, die Security-Spezialisten Fastnet und Biometry.com aber auch der USV-Hersteller Newave, der erst --http://www.inside-channels.ch/articles/27280--kürzlich von ABB übernommen worden ist. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

HPE zeichnet Schweizer Partner aus

Der Channel trägt 60% zum HPE-Umsatz bei. Auch dieses Jahr ehrt der Hersteller seine besten Schweizer Partner.

publiziert am 31.1.2023
image

Competec hat eigene Marke für PC-Zubehör lanciert

Die neue Schweizer Marke Onit wurde bis jetzt nicht gross angekündigt. Das wird laut Competec bewusst so gehandhabt.

publiziert am 30.1.2023
image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023