400 Besucher am Studerus TEFO 2016

25. November 2016 um 12:54
  • channel
  • studerus
image

Am Donnerstag ist das siebte Studerus Technology Forum über die Bühne gegangen.

Am Donnerstag ist das siebte Studerus Technology Forum über die Bühne gegangen. Im ausverkauften Mövenpick Hotel Zürich in Regensdorf empfing der Netzwerkspezialist rund 400 Besucher an seinem ICT-Weiterbildungs- und Networking-Anlass.
Insgesamt 20 Referate und Technical Sessions wurden über den Tag verteilt angeboten: Von Ransomware, Cybercrime und bruchsicheren Firewalls über All-IP und Cloud-Netzwerkmanagment bis zu gedankengesteuerten Robotern reichte das Themenangebot.
Zum Abschluss erhielten zwei Projekte einen TEFO-Award. Den Jury-Preis erhielt ProfIT, das ein komplexes hochverfügbares Netzwerk für eine Catering-Firma eingerichtet hat. Der Publikums-Award ging an Visions-Inside, das WLAN in die Kinos bringt und mit einem Analyse- und Marketing-Tool verbindet. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Intel soll komplett aufgeteilt werden

Das Fabrikationsbusiness wird organisatorisch und rechtlich vom Intel-Produkte-Teil getrennt.

publiziert am 23.2.2024
image

Post eröffnet weiteren IT-Standort in der Westschweiz

Neben Neuchâtel beschäftigt die IT-Abteilung der Post neu auch Personal in Lausanne. Damit will das Unternehmen für französischsprachige Mitarbeitende attraktiver werden.

publiziert am 22.2.2024
image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Übernahme von Crealogix ist abgeschlossen

Das britische Unternehmen Vencora besitzt jetzt 99% der Anteile des Schweizer Softwareanbieters.

publiziert am 22.2.2024