400 Yahoo-Angestellte wechseln zu Microsoft

5. August 2009, 08:51
  • microsoft
  • google
image

Im Zuge der --http://www.

Im Zuge der vor einer Woche angekündigten Partnerschaft zwischen Microsoft und Yahoo wechseln mindestens 400 Yahoo-Angestellte den Arbeitgeber. Dies geht aus einer Börsenmitteilung hervor. Yahoo verliert somit 3 Prozent der Belegschaft.
Microsoft hat sich bereit erklärt, die 400 Personen zu übernehmen und Yahoo über drei Jahre lang mit insgesamt 150 Millionen Dollar unter die Arme zu greifen, damit Yahoo die Einstiegskosten für die Partnerschaft finanzieren kann. Weitere 150 Yahoo-Angestellte sollen die Integration unterstützen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google I/O: Verbesserte KI, neue Developer-Tools und Geräte

Google versucht sich erneut an einer AR-Brille. Auch das Google Wallet feiert ein Comeback.

publiziert am 12.5.2022
image

Microsoft erweitert Konto-Zwang bei Windows

Die Redmonder verpflichten weitere Anwender, ein Online-Microsoft-Konto einzurichten, um Windows zu nutzen.

publiziert am 10.5.2022
image

Security-Expertise "as-a-Service"

Microsoft hat sein Security-Portfolio umgekrempelt. Damit will man seine Kundschaft auch auf zukünftige Cyber-Bedrohungsszenarien vorbereiten.

publiziert am 9.5.2022
image

Podcast: Schweiz vs. Europa – wer hat Recht?

Warum schweizerische und europäische Behörden bei der Beurteilung von Cloud-Software und der Meldepflicht für Cybervorfälle zu völlig anderen Schlüssen kommen können.

publiziert am 6.5.2022