400 Yahoo-Angestellte wechseln zu Microsoft

5. August 2009, 08:51
  • microsoft
  • google
image

Im Zuge der --http://www.

Im Zuge der vor einer Woche angekündigten Partnerschaft zwischen Microsoft und Yahoo wechseln mindestens 400 Yahoo-Angestellte den Arbeitgeber. Dies geht aus einer Börsenmitteilung hervor. Yahoo verliert somit 3 Prozent der Belegschaft.
Microsoft hat sich bereit erklärt, die 400 Personen zu übernehmen und Yahoo über drei Jahre lang mit insgesamt 150 Millionen Dollar unter die Arme zu greifen, damit Yahoo die Einstiegskosten für die Partnerschaft finanzieren kann. Weitere 150 Yahoo-Angestellte sollen die Integration unterstützen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022
image

Google und Youtube investieren, um gegen Fake-News vorzugehen

Der US-Konzern schiesst knapp 13 Millionen Franken in einen Fonds ein, um Faktencheck-Organisationen weltweit zu unterstützen.

publiziert am 29.11.2022
image

Nächste Untersuchung zum Microsoft-Activision-Deal

Nach der EU und Grossbritannien schaut sich wohl auch die ameri­ka­nische Federal Trade Commission die Milliardenübernahme des Spielestudios genauer an.

publiziert am 24.11.2022
image

Frankreich verbietet kostenlose M365- und Google-Services an Schulen

Der Bildungsminister des Landes hat den Einsatz der Tools unter­sagt, weil die Ver­wen­dung seiner Ansicht nach gegen europäische Daten­schutz­richtlinien verstösst.

publiziert am 23.11.2022