60 CRM-Softwarelösungen im Überblick

6. Mai 2010 um 08:50
  • business-software
  • crm
image

CRM Studie 2010 vergleicht die im deutschsprachigen Raum angebotenen Lösungen im Detail.

CRM Studie 2010 vergleicht die im deutschsprachigen Raum angebotenen Lösungen im Detail.
Der Markt für Costumer-Relationship-Management-Software (CRM) ist gross und das Angebot wird immer unübersichtlicher. Die seit zehn Jahren jeweils jährlich erscheinende CRM Studie des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt bringt Licht ins Dunkel der CRM-Software-Lösungen. In der aktuellen Studie 2010 werden sechzig im deutschsprachigen Raum angebotene CRM-Software-Systeme umfassend miteinander vergleichen.
Die fast 460 Seiten dicke CRM-Studie 2010 umfasst über 600 Unterscheidungsmerkmale, wie die Konfigurierbarkeit des Systems, Releasewechselpolitik, Sicherheitssysteme sowie Internationalisierungsfunktionen und berücksichtigt dabei die Anforderungen von Unternehmen aller Grössen und Branchen. Im Vergleich der einzelnen Software-Module erfahren Personen, die sich beruflich mit CRM-Systemen befassen, beispielsweise, welche Produkte die Ansteuerung von Frankiermaschinen unterstützen oder die Verwendung digitaler Signaturen ermöglichen. Andere Kapitel widmen sich der Brancheneignung der verschiedenen CRM-Lösungen, der Skalierbarkeit und den Systemanforderungen, aber auch dem Service und den Konditionen der verschiedenen Anbieter sowie Beispielen von Projektkostenrechnungen.
Auf einer mit der Printausgabe der Studie ausgelieferten CD findet sich zudem ein Analysetool, das es dem Nutzer ermöglichen soll, das passende CRM-System zu seinem speziellen Anforderungsprofil zu finden.
Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Bestellung der CRM-Studie 2010 findet sich auf der Webseite crm-competence.com. (Thomas Brühwiler)
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner der CRM-Studie 2010.)

Loading

Mehr erfahren

Mehr zum Thema

image

SAP und die harzige Cloud-Migration

Der ERP-Anbieter ist damit beschäftigt, seine Kunden auf die neue Softwaregeneration und in die Public Cloud zu hieven. Produkte-Chef Jan Gilg erklärt uns die Herausforderung von Seiten SAP.

publiziert am 14.6.2024
image

Swisssign ernennt neuen Chief Revenue Officer

Peter Knapp ist ab sofort für den Verkauf der Zertifikats-, Signatur- und Identitätslösungen zuständig. Er folgt auf Denys Leray, der die Funktion zuvor interimistisch innehatte.

publiziert am 10.6.2024
image

Podcast: Was SAP von US-Anbietern lernen kann

Die erste internationale Episode überhaupt: Wir senden aus Orlando, Florida, und berichten über die Neuheiten der Hausmesse von SAP. Alles zu KI, Cloud und die Realität von Unternehmen, die oft anders ist, als es SAP gerne hätte.

publiziert am 7.6.2024
image

SAP kauft Walkme für 1,5 Milliarden Dollar

Mit der Übernahme der israelischen Firma will SAP das Angebot für Analysen von Geschäftsprozessen ausbauen.

publiziert am 5.6.2024