7 Jahre alter 802.11n-Standard endlich offiziell verabschiedet

14. September 2009, 15:22
  • ieee
image

Man mag es kaum glauben.

Man mag es kaum glauben. Seit Jahren gibt es Computer und andere netzwerkfähige Geräte, die das WLAN-Protokoll 802.11n unterstützen. Erst jetzt, nach insgesamt sieben Jahren Arbeit, konnte sich das Industriekonsortium IEEE aber auf einen verbindlichen Standard einigen.
Gegenüber der Vorgängerversion 802.11g besticht der neue Standard vor allem mit einer grösseren Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 600 Mbit/Sekunde, wozu allerdings mehrere Antennen notwendig sind. Die aktuellen, bereits auf dem Markt erhältlichen Geräte basieren noch auf dem zweiten Spezifikationsentwurf, der maximale Übertragungsraten von 300 Mbit/Sekunde ermöglicht. Die bereits seit zwei Jahren erhältlichen Geräte sind jedoch zu Hundert Prozent mit dem nun offiziellen Standard kompatibel.
Von der nun endlich erfolgten Ratifizierung des 802.11n-Standards erhofft sich der Chef der zuständigen IEEE-Arbeitsgruppe, Matthew Gast, eine Innovations- und Umsatzwelle: "Bisher haben die Anbieter aus Angst vor einer möglichen Inkompatibilität nur eine verschwindend geringe Zahle der vielen 802.11n-Features implementiert", sagte er gegenüber Medienvertretern. Zudem sei die Marktakzeptanz der bisher erhältlichen Geräte nicht sehr hoch gewesen. Insbesondere Unternehmen hätten bisher eine sehr abwartende Haltung eingenommen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Programmiersprachen-Ranking: Windows 11 lässt C# aufsteigen

An der Spitze des jährlichen Indexes von IEEE zeigt sich ein unverändertes Bild: Python dominiert vor Java.

publiziert am 26.8.2021
image

Covid-19 gab Cobol einen Schub

Die Coronavirus-Pandemie hinterlässt ihre Spuren im Ranking der verbreitetsten Programmiersprachen laut IEEE.

publiziert am 27.7.2020
image

Huawei drosselt Smartphone-Produktion

Huawei spürt weiter den Druck der US-Sanktionen.

publiziert am 3.6.2019
image

Luzerner Prof arbeitet an Ethik-Standard für Software mit

Das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) erarbeitet Standards in den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik.

publiziert am 21.2.2018