777 Millionen Franken Umsatz für Fust

17. Januar 2006, 14:25
  • channel
image

Marktanteile gewonnen?

Marktanteile gewonnen?
Die zum Jelmoli-Konzern gehörende Elektrohandelskette Dipl. Ing. Fust AG hat im abgelaufenen Jahr gemäss einem vorläufigen Bericht 777,3 Millionen Franken Umsatz gemacht. Effektiv ist das eine Umsatzsteigerung von 2 Prozent. Unter Berücksichtigung der veränderten Verkaufsflächen (Filialeröffnungen und -schliessungen, auch im Zusammenhang mit der Integration von Portable-Shop) beträgt das Wachstum gemäss Jelmoli allerdings nur 0,2 Prozent.
Falls Sie sich sich jetzt etwas wundern, da Sie für das letzte Jahr noch höhere und nicht etwa tiefere Umsatzzahlen im Kopf haben: Jelmoli hat dieses Mal die Mehrwertsteuer von Anfang an abgerechnet, vor einem Jahr war sie im vorläufigen Bericht noch drin.
Für die leichte Umsatzsteigerung bei Fust war allerdings nicht der IT-Bereich sondern vor allem der Bereich Küche/Bad- und die Elektrogeräte-Sparte verantwortlich. Im Bereich Media (Unterhaltungselektronik und Computer) hingegen musste Fust der "anhaltenden Preiserosion" Tribut zollen. In diesem Bereich, so Jelmoli, war der Umsatz "leicht rückläufig". Wie gross der Anteil des Bereichs Media am Gesamtumsatz von Fust letztes Jahr war, gab Jelmoli noch nicht bekannt. 2004 lag dieser Anteil bei 42 Prozent, er müsste aber 2005 leicht gesunken sein. Insgesamt aber glaubt Fust, habe man trotzdem in sämtlichen Segmenten nochmals Marktanteile gewonnen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nach Citrix-Tibco-Merger: Netscaler wird wieder unabhängiger

Das Gleiche scheint auch für Jaspersoft, Ibi und Sharefile zu gelten.

publiziert am 4.10.2022
image

Frédéric Weill übergibt OpenWT in neue Hände

Beim IT-Berater übernimmt Swisscom sämtliche Anteile. Anfang nächstes Jahr kommt mit Pierre Grydbeck ein neuer CEO.

publiziert am 3.10.2022
image

IT-Firma der Stadt Wetzikon ist privatisiert

Die Stadt hat ihr IT-Unternehmen an das bisherige Management verkauft. Dies soll dem RIZ mehr Flexibilität für die weitere Entwicklung geben.

publiziert am 3.10.2022
image

Microsoft erhöht in der Schweiz Zahl der Mitarbeitenden

100 zusätzliche Angestellte will Schweiz-Chefin Catrin Hinkel im nächsten Jahr einstellen. Gebraucht werden sie vor allem im Cloud-Bereich.

publiziert am 3.10.2022