9000 Zürcher ohne Internet (Update)

13. August 2009, 12:40
  • swisscom
  • zürich
image

Swisscom-Glasfaserleitung unterbrochen.

Swisscom-Glasfaserleitung unterbrochen.
Seit zirka 11.50 Uhr haben um die 9000 Zürcher kein Internet. Grund dafür ist ein Unterbruch bei einer Glasfaserleitung, wie Swisscom-Sprecher Olaf Schulze auf Anfrage sagt. Betroffen ist das Gebiet Hirslanden. Swisscom arbeitet an der Behebung des Problems.
Mittlerweile (16 Uhr) sind weitere Details bekannt: Eine externe Baufirma habe das Kabel durchtrennt, berichtet Schulze. Das Glasfaserkabel müsse nun ersetzt werden. Es seien bereits Alternativschaltungen vorgenommen worden und die Störung werde nach und nach aufgehoben. Es könne aber trotzdem bis etwa 22 Uhr dauern, bis alle Leitungen wieder funktionieren würden, so Swisscom. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Swisscom bricht Verhandlungen ab: Müssen 160 Spitäler bald wieder per Papier abrechnen?

Heute können Spitäler elektronisch mit Versicherern und Kantonen abrechnen. Aber wie lange noch? Swisscom Health hat die Verhandlungen mit dem Dienstleister Medidata einseitig abgebrochen.

publiziert am 17.11.2022 2
image

Swisscom bietet direkte Anbindung an AWS-Cloud

AWS-Kunden sollen via private Swisscom-Glasfasern statt übers Internet auf die Schweizer RZs des Hyperscalers zugreifen können. Für Azure gibts das Angebot schon seit 2 Jahren.

publiziert am 10.11.2022
image

Weko heisst Kompromiss­lösung im Glas­faser­streit gut

Init7 kritisiert den Weko-Entscheid deutlich und sagt, das kolportierte Modell führe zu einem Glasfaser­kartell.

publiziert am 9.11.2022
image

Cisco zeichnet seine Schweizer Partner aus

Von Also bis Swisscom: Cisco hat am Partner Summit in zahlreichen Kategorien Awards an Schweizer Unternehmen verliehen.

publiziert am 7.11.2022