93 IT-Jungtalente kämpfen um den Schweizermeistertitel (Update)

8. Juni 2017 um 14:07
  • politik & wirtschaft
image

Über die regionalen Ausscheidungen in der ganzen Schweiz konnten sich 93 Jugendliche für die ICTskills2017 qualifizieren, darunter zehn Frauen.

Über die regionalen Ausscheidungen in der ganzen Schweiz konnten sich 93 Jugendliche für die ICTskills2017 qualifizieren, darunter zehn Frauen. Die IT-Talente messen sich am 16. und 17. Juni an den nationalen Berufsmeisterschaften, die im Rahmen der Informatiktage.
Die Berufsmeisterschaften fördern Talente und bieten jungen Berufsleuten die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten auf nationaler Ebene zu vergleichen und ihr professionelles Können unter Beweis zu stellen, schreibt ICT-Berufsbildung Schweiz.
An den Informatiktagen öffnen über 50 Firmen ihre Türen und geben einen Einblick in die Welt der IT: Von ersten Programmier-Erfahrungen, Versuchen mit Augmented-Reality hin zu Experimenten mit Robotern. Ergänzt wird das Programm mit Referaten und Workshops rund um die Themen Informatik und Digitalisierung. (kjo)
Update (09.06.2017): Die ICTskills2017 finden nicht wie im Artikel zunächst erwähnt im HB Zürich statt sondern an verschiedenen Orten in der Stadt.
inside-it.ch-Geschäftsführer und -Reporter Christoph Hugenschmidt leitet im Rahmen der Informatiktage eine Podiumsdiskussion zur Beschäftigungssituation von älteren Berufsleuten im Bereich ICT.

Loading

Mehr zum Thema

image

EU-Parlament beschliesst Online-Ausweis

Das Parlament hat der eIDAS-Verordnung endgültig grünes Licht gegeben. Damit ist der Weg für eine EU Digital Identity Wallet geebnet.

publiziert am 1.3.2024
image

Luzerner Regierung gibt grünes Licht für kantonale E-ID

Gedacht ist das Angebot als Übergangslösung, bis die staatliche E-ID verfügbar ist. Ausserdem führt der Kanton das Behördenlogin "Agov" ein.

publiziert am 1.3.2024 1
image

Zug steckt 40 Millionen Franken in ein Blockchain-Institut

Mit den Einnahmen aus der OECD-Mindeststeuer soll das Crypto Valley zum Zentrum für die Blockchain-Forschung werden.

publiziert am 1.3.2024
image

Neue Details zum Webseiten-Debakel in Schaffhausen

Beim Projekt für den Relaunch der Website des Kantons Schaffhausen ging einiges schief. Ein neuer Bericht spricht von "Informations­manipulationen".

publiziert am 1.3.2024 1